zurück Button blau

Zahl von 1,1 Millionen Klicks überschritten.
GesamtVerlauf  Tabelle Besucher bisher 

 

Putins Ukraine Krieg

(zum Menü : PC rechts,  Handy :  nach unten)

DiagHeute  Ukrainische Flagge Putin   die Zeit des Mordens

 -> Tabelle der Verluste und Verlauf.
(auch : wieviele Verluste gab es in Afghanistan, Vietnam, Korea und im 1. Weltkrieg?)

-> Verlauf der Verluste nach Geräteketegorie

Verluste in früheren Kriegen -> hier

***** weitere "Breaking" Bild Pfeil mit Punkten 20x19 NEWS **** 

Simulation der Front bei Bachmut im Kreis Wesel

Neue "Simulation der Front bei Bachmut" ist im Kreis Wesel für den 25. April 2023, ab 9.00 Uhr geplant.
Sie erleben den Gefechts
lärm, ohne in die Ukraine reisen zu müssen.

Den bester Standort für das Erlebnis des intensiven Beschusses finden sie am St. Bernhard Hospital in Kamp-Lintfort.
Es ist nicht geplant, das Hospital für die Simulation des Gefechtslärms zu evakuieren.
Die TA-Lärm kennt der Kreis Wesel NICHT.
Diese Nachricht ist kein "Fake", fragen sie beim Kreis Wesel nach.
Weiterlesen...



... 04.02.2023

->

Flugobjekt aus China : USA schießen mutmaßlichen Spionage-Ballon ab
Datum: 04.02.2023 20:57 Uhr
Die USA haben den mutmaßlichen Spionage-Ballon aus China abgeschossen. Außenminister Blinken hatte seine China-Reise abgesagt, nachdem das Flugobjekt entdeckt worden war.
US-Präsident Joe Biden hatte bereits am Mittwoch, als er über den Ballon informiert worden sei, angeordnet, das Flugobjekt "so schnell wie möglich" abzuschießen.

   ... 03.02.2023

->

Russen entführen und verkaufen ukrainische Kinder für sexuellen Mißbrauch ....

für einen Jungen, „der demnächst eingeschult werden soll, zahlt man ca. 3.200 €
Weiterlesen ...

   ... 01.02.2023

->

Deutschland: Ukrainische Soldaten beginnen Panzer-Ausbildung (dpa)

  ... 30.01.2023
->

 ... und Olaf "scholzt" weiter !

Es ist unglaublich, was sich ein deutscher Regierungschef in diesem Amt alles erlauben kann,
unfähig, die aktuelle Realität so einzuordnen, wie sie ist !

In seinem Urlaub im sonnigen Südamerika, sinnfrei aber von UNS bezahlt, gibt er wieder Kommentare ab, die darauf schließen lassen, dass die letzte Nacht "feuchtfröhlich" war :

Beim Thema "Lieferung von Kampfjets"

sagte Olaf : »Es ist eigenwillig, dass diese Debatte geführt wird. Mancher muss sich schon fragen: Warum stellt er die Frage, wo es doch darum geht, den Ukrainern zu helfen«, sagte er am Sonntagabend (Ortszeit) auf einer Pressekonferenz in Chile. 

Hat er nicht verstanden, dass er keinen Ukrainern mehr helfen muss, wenn dieses Gebiet russisch ist ?! Alle Milliarden bisher wären vergebens, hunderttausende Tote vergebens... Seine permanente Sedierung ist doch nicht aufgehoben.

Logik : Wenn er der Ukraine nicht hilft, muss er keinen Ukrainern mehr helfen.

Ist es das, was der rote Olaf beabsichtigt? Lasst sie sterben, dann kosten sie uns kein Geld mehr !
Wird das Gebiet russisch, werden die Russen Millionen deportieren oder ermorden, sie nennen das dann "Säuberung" oder "Entnazifizierung". Was ist die "Denke" von ROT im Bundestag, von SPD bis AfD ? Muss Putin geschützt werden, damit seine Armee wieder "durchatmen" kann?

Wollen Olaf und Kevin die Milliarden für Panzer und Flugzeuge sparen, damit sie den Chilenen und den Argentiniern helfen können?

 In der aktuellen Diskussion geht es aber darum, der Ukraine Kampfflugzeuge zur Verfügung zu stellen,
die dann von ukrainischen Piloten geflogen würden !
Die Ukraine fordert Kampfjets, die USA haben eine Lieferung nicht grundsätzlich ausgeschlossen. Auch die SPD-Vorsitzende Saskia Esken schloss die Lieferung von Kampfflugzeugen am Sonntag in der ARD nicht grundsätzlich aus.

Ein Funken von Vernunft in diesem Roten Kindergarten.

Ob es denn dazu kommt, wird es die Zukunft zeigen, aber es ist verantwortungslos sich wieder hinter dem Baum, bzw. hinter den USA, zu verkriechen ! Es bleibt zu hoffen, dass Pistorius mehr Führungsqualitäten hat, als Olaf jemals hatte....

----------------------------------------------------------------------------

Es dürfte auch schwierig sein, jemanden zu finden, der Chile in irgendeiner Weise als führend bei einer Technology einordnet. Oder geht es um Entwicklungshilfe für das chilenische Volk, wenn man an anderer Stelle spart  (s.o.) ?

Sein Versteckspiel und seine Blockaden (Merz) helfen sogar dem Demagogen Trump bei seine Wuttiraden in USA.

Immerhin scheint Saskia Eskens klar zu sehen : Es geht erst einmal um das Statement.



    ... 28.01.2023

Polen bereit, USA offen : Liefert der Westen nach Panzern bald Jets in die Ukraine?

Immer mehr Länder zeigen sich bereit, der Ukraine Kampfpanzer zu liefern. Schon bald könnten auch schweres Gerät für den Luftkampf folgen. Polen hat mit der Lieferung von Kampfflugzeugen kein Problem, auch Frankreich und die USA zeigen sich nicht abgeneigt.
 

Deutschland hat natürlich ein Problem. Scholz sucht gerade wieder seinen Baum.

Scholz sah aufgewacht aus aber das "Versteckspiel" und die "Blockade" (Merz) gehen wohl weiter. Es geht doch erst einmal darum, was Polen und die USA tun : Die Möglichkeit nicht ausschließen, "sich nicht abgeneigt zeigen" !

Aber die Grundschüler auf der Regierungsbank inkl. Scholz haben offenbar keine Ahnung von Politik und sind offenbar nicht in der Lage dazu zu lernen ! Wenn ROT überleben will, müssen sie sich des "Kühnert" entledigen. Er ist schon zu sehr auf AfD-Linie....



   ... 26.01.2023

 

Es ist "Schulhofniveau", dass Scholz sich jetzt so darstellt, als sei er der Macher.

 Alle haben in so gedrängt, dass er jetzt endlich "umgefallen" ist. Das als seine Entscheidung zu verkaufen, ist mehr als dreist. Aber die Verbündeten lassen sich nichts anmerken. Er sollte aber in Würde abtreten. Das wäre für Deutschland besser ! Es war natürlich von Biden nicht nett ist : Scholz wurde von den USA vorgeführt.

Die USA wollen Abrams liefern. Das ist aber eine logistische Herausforderung und nicht ohne weiteres möglich. Aber damit sich Scholz nicht weiter verstecken kann, haben sie sozusagen jetzt den Baum umgesägt, hinter dem er sich versteckte und alles blockierte. Eine Befreiung für EU und NATO.
Aber Merz sieht es realistisch : den Schaden, den er mit dem "Versteckspiel" und der "Blockade" für Deutschland angerichtet hat, bleibt. Es werden sicher EINIGE vertrauensbildende Massnahmen nötig sein, um das Vertrauen in Deutschland und seine Wirtschaft (!) wieder herzustellen.

Sind die Mitglieder der Koalition nicht in der Lage zu verstehen, dass man die zig Milliarden, die schon der Ukraine zur Verfügung gestellt wurden (von allen Verbündeten), sozusagen "verpulvert" wurden "for nothing", wenn man der Ukraine nicht auch hilft zu überleben. DAS ist schon seit Monaten klar, nur nicht den Roten auf der Regierungsbank. 

Afd und Linke lehnen alles ab, aber das war schon mit Gysi so. Rot steht eben Rot am nächsten und manche möchten lieber Putin in Berlin begrüßen, als ihn in der Ukraine aufzuhalten. Die Sichtweise dieser Gruppierungen reicht offenbar immer nur bis nächsten Sonntag.
Da sich die SPD politisch auf der "roten Seite" wähnt, ist ihre Blockade und der Schutz Moskaus nachvollziehbar.
Die nächsten Blockaden von Scholz sind schon angekündigt : Keine Kampfjets und keine Soldaten.
Nur letzteres ist ein absolutes No-go. Alles andere ist "Material", das man spenden oder verkaufen kann.

Die Presse heute :

"Der Leopard ist befreit": Reaktionen auf Panzer-Entscheidung

"Leopard 2-Panzer für die Ukraine: Der "Gamechanger"?

Schauen sie nicht nur "öffentlich rechtlich" !



   ... 25.01.2023

 Unbelievable : Nach fast genau 11 Monaten lässt die Schockstarre beim Kanzler nach !
-> Evt. notieren, für weitere Ereignisse, die er eine "Zeitenwende" nennt.
Aber er wollte sich neben dem Zorn Putins nicht auch noch den Zorn der USA zuziehen.
--------------------------------------------------------------------------------
Krieg in der Ukraine: 80 Kampfpanzer sollen aus Europa geliefert werden
Von Matthias Gebauer, Der Spiegel, 25.01.2023

Europäische Länder wollen der Ukraine Kampfpanzer für zwei Bataillone zur Verfügung stellen, die USA bestücken ein weiteres. Bis Ende März könnten die deutschen Panzer geliefert werden.

Mit der Lieferung von 14 Kampfpanzern des Typs Leopard 2 weitet Deutschland seine militärische Unterstützung für die Ukraine aus. Das ist Teil eines größeren Pakets: Insgesamt wollen europäische Länder zwei Bataillone mit jeweils 40 Leopard-Kampfpanzern so schnell wie möglich zur Verfügung stellen. Die Bundesregierung geht davon aus, dass sie ihre Panzer bis Ende März an die Ukraine liefern kann.
Das teilte die Bundesregierung am Mittwochvormittag mit. Der Schritt erfolge in Abstimmung mit den internationalen Partnern. Die USA sollen ein weiteres Bataillon mit Kampfpanzern des Modells Abrams bestücken.
Demnach beteiligen sich die Deutschen mit einer Kompanie von Leopard 2A6-Panzern an einem Bataillon, zu dem auch Finnen, Spanier und Niederländer Panzer dieses Modells beisteuern sollen.
Ein zweites Bataillon aus Leoparden des Typs 2A4 stellen Polen und Norweger zusammen. Das dritte Bataillon kommt aus den USA mit 31 Kampfpanzern des Typs M1 Abrams. Die Abrams aus den USA werden demnach deutlich später geliefert, wegen logistischer und technischer Herausforderungen. Die Probleme sind bekannt und real !
--------------------------------------------------------------------------------
Das erfolgte NATÜRLICH in "Abstimmung mit den internationalen Partnern".
Ohne USA traut sich Olaf nicht hinter dem Baum hervor.
Aber er ist damit jetzt doch noch schneller als Frankreich und Großbritanien - auch eine Zeitenwende ?!
Er hat jetzt Pistorius, den John Wayne Deutschlands ?

--------------------------------------------------------------------------------
Die Antwort aus Russland
ließ nicht auf sich warten und sie fiel auch dementsrechend aus. Der russische Moderator Wladimir Solowjow (bekannt für solche Entgleisungen) nannte Baerbock eine „Idiotin“ und zog einen irren Nazi-Vergleich.
Es wurde wieder auf einen dritten Weltkrieg verwiesen, aber auch den Russen, ja selbst Putin, ist bekannt, dass diesen NIEMAND gewinnen würde ! Auch die Russen wissen, wer ihn beginnt begeht Selbstmord.
Putin weiß auch, dass seine Armee aktuell viel zu schwach ist, um noch einen NATO-Staat anzugreifen. 
--------------------------------------------------------------------------------

Eine Unsicherheit ist natürlich, dass Leopard 2 Panzer noch NIE in einer kriegerischen Handlung eingesetzt wurden. Bisher waren sie Garant für den Frieden. Ob sie die hohen Erwartungen erfüllen, bleibt abzuwarten.



... 24.01.2023

 100 Milliarden Euro für die Bundeswehr: Trotz Krieg bisher 0 Euro für Waffen ausgegeben (ProSieben)

Doch jetzt wird bekannt, dass die Schuld nicht bei der Industrie lag - sondern bei der Bundeswehr. Das Ministerium räumt in einem vertraulichen Bericht ein, dass die Truppe „der Aufgabe nicht mehr gewachsen war“. Den Bericht schickte das Verteidigungsministerium am Montag an den Bundestag, der „ Spiegel “ berichtet daraus.
Ist die Truppe nicht in der Lage, ihre eigenen Leute auszubilden ?

Die deutsche Regierung brüstet sich damit, zu den Spitzenunterstützern der Ukraine zu gehören. Das ist wahr, soweit es die Milliarden Euros angeht. Das alles ist aber verschwendet, wenn die Ukraine nicht bekommt, was ihr das Überleben, das Gewinnen, ermöglicht. Das was Deutschland liefert braucht eine Armee, aber sie wird damit nicht gewinnen !


Berliner Kindergarten.
Es wird schwarzer Peter gespielt.
Dieser liegt offensichtlich in der Regierungsbank.

 Ein lächerliches Geplänkel mit einem Ergebnis : Niemand wird Deutschland mehr ernst nehmen und vor allem : Niemand wird mehr einen Leopard bestellen, wenn das jetzt nicht schnell "entzerrt" wird !

Polen sollte sofort liefern, ohne den wie immer sediert wirkenden Kanzler zu fragen !
Wenn Scholz jetzt wieder "scholzt", sollen sie trotzdem liefern und alle sollen mit der Ausbildung beginnen. Das machen besser andere, den Deutschland bildet nicht einmal seine eigenen Puma-Besatzungen richtig aus !!

Borrell: Deutschland blockiert Leopard-Lieferung an die Ukraine nicht

Artikel von Stefan Grobe • Gestern um 20:04

Berlin hindert andere EU-Mitgliedstaaten nicht daran, in Deutschland hergestellte Leopard-2-Panzer in die Ukraine zu schicken. Das sagte EU-Außenbeauftragter Josep Borrell nach einem Treffen der Außenminister in Brüssel.

Deutschland widersetze sich der Lieferung von Leopard-Panzern durch Drittländer nicht, die dies wünschten, so Borrell würtlich.

Da die Leopard-Panzer in Deutschland hergestellt werden, muss Berlin jedem Transfer in die Ukraine aus anderen Ländern wie Polen, Finnland oder Spanien grünes Licht geben. Polen will diese Panzer wie versprochen in die Ukraine liefern.

Warschau werde sich diesbezüglich mit Berlin in Verbindung setzen, sagte Außenminister Zbigniew Rau. Aber unabhängig von der Entscheidung anderer Länder sei Polen mehr als entschlossen, da wir der ukrainischen Seite versprochen haben, die Panzer dorthin zu entsenden.

Deutschland zögert jedoch immer noch, eine eigene Panzerreserve zu entsenden. Und trotz der Anerkennung, wie wichtig diese Waffen sind, wich die deutsche Außenministerin Annalena Baerbock der Frage von Reportern in Brüssel aus.

Wurde sie von Olaf "gebrieft"?



 ↑ nach oben
... 23.01.2023

Waiting for Germany - The Procrastinator (Der Zauderer)

Weltweit sieht man Deutschland so und
bei den Verbündeten macht sich zunehmend Zorn breit, insbesondere in den USA !

1. Deutschland hat sich hinter dem Argument "Kein Alleingang" versteckt. Letzteres ist der einzige Sinn des Arguments. Jetzt machen Verbündete in Europa den Vorstoß Leopards zu liefern.

2. Reaktion von Olaf : Er versteckt sich weiterhin und hat sich was Neues ausgedacht : ... dann muss die USA auch Abrams liefern sonst ist es immer noch ein Alleingang. Nur damit er sich weiter hinter dem "Alleingang" verstecken kann. Auf Druck der USA mußte er das Argument aber aufgeben. Die USA haben deutlich zornig auf den Versuch reagiert, sie zur Lieferung der Abrams unter Druck zu setzen. Das Thema "Abrams" IST so problematisch, wie von USA dargestellt. Dagegen ist die Lieferung von Leopards in Europa einfach.

3. Jetzt ist das "Alleingang"-Argument komplett vom Tisch. Wie kann Olaf weiter Verzögern? Jetzt stellt er fest, dass er nicht mal weiß, was er hat !!
Hat Mutti Lambrecht nicht einmal durchgezählt ? Peinlicher gehts nicht !

4. Was kann man noch zum Verzögern nutzen?? Trittin tritt jetzt süffisant grinsend auf und weist darauf hin, dass Polen noch keinen Antrag für die Auslieferung gestellt hat. Das ist dreist. Olaf verweigert bis 23.01.2023 die Freigabe von Leopards auch für die Verbündeten. Eine Änderung der deutschen Blockade war nicht in Sicht. Warum also sollten Anträge gestellt werden, an ein unfähiges Kanzleramt, dass noch nicht mal weiß, was es selbst an Panzern hat !

Die ganze Welt fragt sich inzwischen, was mit Olaf los ist. Bleibt zu hoffen, dass der Bundestag in möglichst bald nach Hause schickt. Er ist genauso unfähig wie Lambrecht und gefährlich für Deutschland. Er versteht auch nicht, dass man die Ukraine retten muss, sicher nicht nur, aber auch, weil ansonsten die Milliarden verpulvert wurden und dabei unzählige Ukrainer/innen getötet oder verschleppt wurden.

Die Anträge der Verbündeten werden kommen. Die aktuelle Situation zeigt die Vorbereitung der Russen auf eine Offensive. Bald.
Wenn Ukraine nicht gestärkt wird, können alle bisherigen Bemühungen in einem Desaster enden.

s.u. auch das Statement der Bundestagsvizepräsidentin Katrin Göring-Eckardt

Danke an Scholz und die Ampel. Ihr wisst, wie man die Ukraine und die Ukrainer sterben lässt.
Ihr wisst, wie man den deutschen Ruf auf diesem Planeten und damit die deutsche Wirtschaft NACHHALTIG schädigt.

Waiting for Germany

 Rammstein hat wenig Erfolg gebracht.
Kritik an Panzer-Kurs der Regierung von Strack-Zimmermann: "Deutschland hat leider versagt"

Im Ringen um die Lieferung deutscher "Leopard 2"-Panzer an die Ukraine bleibt eine Entscheidung weiter aus. Der neue Verteidigungsminister Pistorius ist sich des Ärgers einiger NATO-Partner bewusst, bittet jedoch weiter um Geduld. Scharfe Kritik kommt indes vom Koalitionspartner FDP.
Die FDP-Verteidigungspolitikerin und Vorsitzende des Verteidigungsausschusses Marie-Agnes Strack-Zimmermann warnte Scholz davor, durch seinen Widerstand gegen Panzerlieferungen "Europa zu spalten". Sie bekräftigte ihr stetes Dringen auf mehr militärische Unterstützung, auch als klares Signal an Russlands Machthaber Wladimir Putin: "Wer unser System zerstören will, wird es mit uns allen zu tun bekommen."

Pistorius beginnt ebenfalls zu "Scholzen" ! 

Lloyd Austin erklärt in Ramstein, dass Deutschland die Lieferung von Abrams NICHT als Voraussetzung sieht, um Leopard 2 Panzer zu liefern. Der Zahn wurde Olaf gezogen !

Lebt Scholz in einem anderen Land oder hat er die deutschen Bevölkerung belogen um sich zu verstecken,
z. B. in einer Brauerei in Bayern?
↑ nach oben

Kritik von Bundestagsvizepräsidentin:
Katrin Göring-Eckardt hat sich enttäuscht darüber gezeigt, dass die Bundesregierung bislang keine Entscheidung für eine Lieferung von Kampfpanzern des Typs Leopard an die Ukraine getroffen hat. "Ich hätte mir gewünscht, dass bereits in dieser Woche die deutsche Regierung den Weg für die Lieferung von Leopard-Panzern freigemacht hätte", sagte sie den Zeitungen der Funke Mediengruppe. "Diese werden in der Ukraine dringend gebraucht.
"Die Ukraine verteidige nicht nur das eigene Land, "sondern auch unsere Freiheit", betonte Göring-Eckardt.



Eine Mehrheit der Deutschen ist für die Zustimmung zur Lieferung von Leopard-Panzern,
allerdings nur durch andere Länder wie Polen Slowakei u.a...
(Forsa-Umfrage, beauftragt durch ntv, 18. und 19. 01.23)

D. h. : Alle können es machen, aber doch nicht WIR !

Das ist das alte Leid, mit dem Deutschland infiziert ist !!!

Seine ignoranten Eliten und die obsessive pazifistische Kultur in weiten Teilen der Bevölkerung,

die sogar so weit zu gehen bereit ist, für die eigene Haltung auch den eigenen Untergang in Kauf zu nehmen.



 ... 22.01.2023

Polen will deutsche Leopard-Panzer auch ohne deutsche Einwilligung liefern. (-> Video)

Polen plant, Leoprad-Panzer auch ohne die Genehmigung von Deutschland an die Ukraine zu liefern. (Wall Street Journal Reporter Yaroslav Trofimov)

So habe der polnische Ministerpräsident Morawiecki gesagt, dass eine deutsche Erlaubnis "zweitrangig" sei. Morawiecki setzte Deutschland unter Druck und forderte eine zeitnahe Entscheidung. Entweder man wird sie zeitnah erhalten oder man wird tun, was man für richtig hält.

Der polnische Ministerpräsident betonte, dass die komplette Sicherheit Europas von diesen Lieferungen abhänge, gerade jetzt wo mit einer Offensive der Russen zu rechnen sei.↑ nach oben

Auch die Slowakei und die Tschechische Republik wollen liefern Es geht um insgesamt 30 Leopard-Panzer.

In Militärkreisen wird darauf hingewiesen, dass auch noch größere Stückzahlen des älteren, etwas einfacheren Leopard 1 in Betracht kämen, von denen noch an die 150 (!) in der Industrie eingelagert seien.

Ein Risiko bei einer eventuellen Lieferung könnte darin bestehen, dass die weder im Wirkverbund noch routiniert betriebenen Leopard-Panzer zu bevorzugten Zielen der russischen Streitkräfte würden, hieß es in Expertenkreisen.

Andererseits haben die ukrainischen Streitkräfte schon im vorigen Jahr bewiesen, dass sie westliche und deutsche Waffen überaus geschickt und effizient handhaben können, entgegen der massiven Bedenken etwa von Experten für den Flugabwehrpanzer Gepard.


Washington kann aktuell den Abrams nicht liefern.
Dafür gibt es gute Gründe.

In Washington sagte Verteidigungsstaatssekretär Colin Kahl, der Abrams-Panzer sei ein „sehr kompliziertes“ Rüstungsgut. Er sei teuer, erfordere eine schwierige Ausbildung und verbrauche mit seinem Turbinenantrieb sehr viel Treibstoff. „Es ist in der Wartung nicht das einfachste System.“ Und Verteidigungsminister Lloyd Austin wolle den Ukrainern keine Waffen liefern, „die sie nicht reparieren können, die sie nicht unterhalten können und die sie sich langfristig nicht leisten können, weil das nicht hilfreich ist“, sagte er weiter.

„Es geht nicht um einen Nachrichtenzyklus oder darum, was symbolisch wertvoll ist, sondern darum, was der Ukraine auf dem Schlachtfeld wirklich hilft.“ Er machte so deutlich, dass es bei der bisherigen Weigerung, den Kampfpanzer zu liefern, nicht um das Eskalationsrisiko geht, also die Annahme, Moskau könnte den Schritt zum Anlass nehmen, den Krieg zu auszuweiten. Kahl schloss denn auch nicht völlig aus, dass Washington Kiew in Zukunft Abrams-Panzer liefern könnte.

Scholz wiederum in seiner feigen Besessenheit versteckt sich wieder hinter dieser Aussage und hat die Lieferung von Leopard-II-Panzern davon abhängig gemacht, dass die Amerikaner ebenfalls schwere Kampfpanzer zur Verfügung stellen. Irgendeine Ausrede findet er IMMER, um sich hinter dem Baum zu verstecken. Es wird gescholzt, das einzige, was er kann.
Dann soll Deutschland zumindest die Lieferung von Leos für andere NATO-Länder freigeben. Wer wird noch einen Leo in Deutschland kaufen und teuer bezahlen, wenn er ihn nicht nutzen kann !!↑ nach oben



Stoltenberg: Ukraine bekommt schwerere Waffen

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj warf der internationalen Gemeinschaft unterdessen zu langes Zögern vor. „Die Zeit, welche die freie Welt zum Denken benötigt, wird vom Terrorstaat zum Töten genutzt“, sagte der ukrainische Staatschef beim Weltwirtschaftsforum in Davos in einer Video-Ansprache. Aktuell gehe es insbesondere darum, Russland bei dessen militärischer Mobilmachung zuvorzukommen.

Selenskyj forderte: „Die Belieferung mit westlichen Kampfpanzern muss einer nächsten Invasion mit russischen Kampfpanzern zuvorkommen.“ Das betreffe auch die Bereitstellung von Flugabwehrsystemen. Diese müssen vor den „nächsten russischen Raketenangriffen kommen“.



Rüstungsindustrie kann Leopard-2-Panzer doch schneller liefern

Die deutsche Industrie ist offenbar doch in der Lage, schon in diesem Jahr zehn bis 15 aufbereitete Kampfpanzer des Typs Leopard 2 zu liefern, die dann der Ukraine zur Verfügung gestellt werden könnten. Dies erfuhr die F.A.Z. am Dienstag. In der Industrie wurde die Information auf Anfrage bestätigt.

Kurz vorher hatte Rheinmetall (Scholz den verdienten Mittelfinger gezeigt) und gesagt, das Unternehmen könne frühestens im Jahr 2024 zusätzliche Kampfpanzer ausliefern ! (Diese Blamage hatte sich Olaf verdient !)

In der Industrie hieß es nun, eine Lieferung sei schon von Oktober oder November an möglich - allerdings nur, wenn sofort bestellt werde. „Wir brauchen eine Entscheidung heute“, hieß es. Wenn dann „alle Register gezogen“ würden, könne vom dritten Quartal an ein Leopard 2 pro Woche ausgeliefert werden.

Ob es zu der Lieferung tatsächlich kommt, hängt von der Bundesregierung ab und da Habeck kein Problem machen will (s.u.) NUR von Scholz.↑ nach oben

Olaf ? Wird weiter "gescholzt" oder ist die Regierungsbank bereit, kurzfristig "JA" zu sagen. Ihr könnt euch ja dann noch ein halbes Jahr von dieser Strapaze erholen. In der Ukraine sterben bis dahin noch viele Menschen.

Der grüne Habeck will der Lieferung "nicht mehr im Wege stehen"!

Gebt zumindest den Export für andere Länder der EU frei ! Letztendlich wird wegen diesem Problem niemand mehr einen Leo kaufen !



Putin steckt in der Öl-Klemme und der Personalklemme

Er tötet seine arbeitende Bevölkerung in der Ukraine und noch mehr fliehen, weil sie dort nicht getötet werden wollen. Letztere sind meist gut ausgebildete und gut situierte Russen.

Die russische Zentralbank warnt jetzt vor einer sehr schwachen Konjunktur. Wie das Moskauer Finanzministerium diese Woche bekannt gab, betrug das Defizit im Staatshaushalt 2022 umgerechnet 44 Milliarden Euro. Die Wirtschaft schrumpfte um drei Prozent und soll im laufenden Jahr nochmals mit drei Prozent in der Rezession bleiben.

Die Zentralbank verwies auch auf die nun allmählich spürbaren Folgen der allgemeinen Mobilmachung für den Arbeitsmarkt: Die eingezogenen Soldaten fehlen in der Produktion. Wer noch fehlt, sind aber vor allem die zahlreichen aus dem Land geflüchteten Russen, die dem Kriegseinsatz in der Ukraine entgehen wollen. An der Embargofront kommt unterdessen eine weitere Verschärfung auf Russland zu: Ab 5. Februar voraussichtlich gelten die Sanktionen nicht mehr nur für Rohöl, sondern auch für alle Ölprodukte wie Benzin und Diesel – ein weiterer Schlag, diesmal für die Raffinerien des Landes.

Ein russisches Fass wechselt momentan je nach Sorte für 40 bis 68 Dollar den Besitzer – deutlich unter dem gegenwärtigen Preis für Öl der Nordseesorte Brent (82,60 Dollar)

Russland kann ab etwa 100 Dollar pro Fass kostendeckend produzieren, wirklich lohnend wäre die Sache erst bei etwa 120 Dollar.

Putins erneute Ankündigung einer Mobilisierungswelle, wird die Wirtschaft weiter ruinieren.



 ↑ nach oben

 ZEW-Studie: Deutschland rutscht in Standort-Ranking unter die Schlusslichter

Artikel von Maria Marquart

  Der Wirtschaftsstandort Deutschland verliert an Wettbewerbsfähigkeit und landet in einer ZEW-Studie nur noch auf den hinteren Plätzen. Gründe sind die Energiekrise, aber vor allem strukturelle Versäumnisse.
Deutschland ist in der Rangliste attraktiver Wirtschaftsstandorte auf einen der letzten Plätze abgerutscht. In der neuen Ausgabe des »Länderindex Familienunternehmen« belegt die Bundesrepublik den 18. Platz unter den 21 Industrieländern. Damit schneidet Deutschland vier Plätze schlechter ab als 2020. Spitzenreiter sind die USA, gefolgt von Kanada und Schweden. Hinter Deutschland liegen nur UngarnSpanien und Italien.

 Eine Rückeroberung der von Putins Truppen besetzten Gebiete ist für Kiew ohne Panzer nicht möglich – das verlängert diesen von Russland immer hemmungsloser geführten Krieg, weil der Kreml keinen Anlass für Verhandlungen sieht, solange er die „neurussischen“ Provinzen halten kann. Olafs "Alleingang-Argument", hinter dem er sich monatelang versteckt hat, läuft jetzt ins Leere!".
In Europa kursiert über den Kanzler deshalb ein böses Bild : Wer bei Scholz Führung bestellt, bekommt sie – von Biden, Macron und dem Polen Duda. Dessen Ankündigung, den Ukrainern Leopard-2-Kampfpanzer überlassen zu wollen, bringt den Bundeskanzler massiv unter Druck, und zwar sowohl in seiner Ampelkoalition als auch im Verhältnis zu den Nato-Partnern. Stoppt er die Weitergabe der Panzer aus deutscher Herstellung, brüskiert er nicht nur Polen, sondern die Mehrheit all jener Verbündeter, die mehr Anstrengungen zur Verteidigung der Ukraine verlangen.
Er "zerlegt" die so wichtige Einigkeit im Bündnis es sind wieder die "Dummen Deutschen"!
Zudem zerbröselt die Position des Kanzlers, nicht im Alleingang zu handeln, jeden Tag mehr. Amerikaner, Briten, Franzosen, Spanier, Polen, sie alle sind zu weiteren Waffenlieferungen bereit und warten darauf, dass Scholz Führung übernimmt – oder eine europäische Lösung wenigstens nicht weiter blockiert. Ja, Olaf ist dumm. Niemand wird zukünftig mehr deutsche Panzer kaufen, wenn Deutschland den Einsatz auch in anderen EU-Staaten blockiert. NICHT NUR in Deutschland, NEIN, in der ganzen EU, überall wo es LEOs gibt, die BEZAHLT WURDEN !↑ nach oben

… und jetzt zeigt ihm Rheinmetall den Mittelfinger ! Panzer gibt’s erst ab 2024 !

Peinlicher geht’s nicht mehr.

Die EU Staaten werden versuchen, ihre Leopardpanzer loszuwerden und kaufen in USA oder Großbritannien ein...
auf jeden Fall irgendwo, wo es keine Ampel und kein "Scholzen" gibt !
Auch die Grünen sind bereit, im Rahmen einer "Initiative von EU-Staaten" mitzumachen. Die Flexibilität ist wegweisend im Vergleich zu ROT, gäbe es da die "Lang" nicht, die zu vielen Themen noch eine völlig sinnfreie Einstellung hat.
Ein grünes "Personalproblem".


 Deutschland muss nicht mal unbedingt liefern, es muss nur zustimmen !!

 Aber wie bekannt : Deutschland verweigert seine Führungsrolle (s.u.) und :

"Niemand wird Deutschland mehr respektieren"

Olafs Regierungsrichtlinie : Seit nicht feige Leute... lasst mich hinter den Baum... !
(Sequoias für die Regierungsbank, s.u.)


 
Das nächste Treffen der Ramstein-Gruppe

findet am 20. Januar auf dem US-Luftwaffenstützpunkt in Rheinland-Pfalz statt.
Die letzte Chance für eine deutsche Regierung, hier noch das Gesicht zu wahren. Ansonsten ist nur festzustellen :

Bei einem deutschen NEIN ist die deutsche SPD am Ende. Olaf ruiniert seine Partei !


↑ nach oben

Mehrerer EU-Staaten lassen eine Bereitschaft erkennen, sich einer möglichen Initiative anzuschließen. Des Weiteren berichtet „Forbes“, dass sich einige Nato-Länder in der Lage sehen, sich von den Kampfpanzern zu trennen, ohne ihre Fähigkeit der Verteidigung einzubüßen.
Explizit scheinen sich neben Polen, auch Finnland und Dänemark hier in der Lage zu sehen, weitere Unterstützung für den Ukraine-Krieg zu liefern, falls so eine Panzer-Allianz gegen Russlands Angriffskrieg wirklich zustande kommen sollte.

Deutschland (eigentlich ist es nur noch Olaf) sperrt, obwohl in der Industrie mehr als 88 Leopard 2 Panzer seit Jahren auf Halde stehen, manche brichten von über 100 Panzern.

Es ist das alte Leid, mit dem Deutschland infiziert ist !!!

Seine ignoranten Eliten und die obsessive pazifistische Kultur in weiten Teilen der Bevölkerung,

die sogar so weit zu gehen bereit ist, für die eigene Haltung auch den eigenen Untergang in Kauf zu nehmen.

Die Russen zerstören systematisch ALLES, komplette Dörfer und Städte.

- ein Genozid, der ALLES vernichtet... dem Erdboden gleich macht.

Und sie werden mit der Ukraine nicht aufhören !


↑ nach oben


Das deutsche Desaster

Deutschland ist inzwischen nicht mehr der wichtigste Verbündete der USA in Europa !

Das hat rot-grün geschafft.

Vernichtendes Urteil der USA :
Deutschland verweigert seine Führungsrolle

Z-LiVE News • 20.12.2022 um 09:30
US-Sicherheitsexperte, Mike Watson
In einem Gastbeitrag für das Wall Street Journal erklärte das Mitglied der Denkfabrik Hudson Institute, dass das Versprechen gegenüber der NATO, künftig mehr als zwei Prozent des Bruttoinlandsproduktes in die Verteidigung zu investieren, von Deutschland gebrochen wurde. Im Gegenteil: Deutschland falle „in alte Gewohnheiten zurück“. Der US-Sicherheitsexperte bezeichnet Deutschland als „Zauderer“, da andere NATO-Mitglieder die Ukraine wesentlich umfassender unterstützen. Die USA seien weiterhin dafür zuständig, den Schutz Europas zu garantieren, da Deutschland keine Führungsrolle einnehme, betonte Watson.
 ↑ nach oben

 Die USA stellen ausgerechnet jenes Waffensystem bereit (Patriot),

das die Bundesregierung Kiew noch vor wenigen Wochen verweigert hat.

Das ist Ampelpolitik :
"Niemand wird Deutschland mehr respektieren"

Russland hat nicht vor, das mit der Ukraine zu beenden.
Putins Propagandamaschine erklärt ganz offen, dass Europa nach der Ukraine das „nächste logische Ziel“ ist. Entweder hilft der Westen der Ukraine jetzt, Putin zu stoppen, oder Putin wird sein russisches Imperium weiter ausbauen und dabei Tausende von Frauen und Kindern ermorden. Das hat er bereits in Mariupol, Charkiw, Butscha und anderen Städten der Ukraine getan.


Der Zauderer Scholz ruiniert nicht nur den deutschen Ruf!

Die deutsche Politik hat sich in ihrer Denkblase eingenistet - und wundert sich, warum sich die Realität nicht an ihre Einbildung hält...

Die deutsche Politik steckt in Punkto Russland in einer gefährlichen Denkblase fest. Sie hat fast ein Jahr quasi untätig verstreichen lassen....

Offensichtlich ist, dass die Unterstützer der Ukraine völlig unterschiedliche Schlüsse aus dem Krieg Russlands gezogen haben, wie es erst vor kurzem deutlich wurde, als die Bundesregierung Polen Patriot-Abwehrsysteme anbot, Polen vorschlug, diese der Ukraine zu liefern, Deutschland dies ablehnte und die USA verkündeten, sie werden die Patriot-Systeme an die Ukraine liefern...
Grüne und FDP fordern, der Ukraine den Kampfpanzer Leopard 2 zu liefern, Scholz und die SPD lehnen dies ab. Was also ist das Ziel, das der Bundeskanzler mit der Unterstützung der Ukraine verfolgt? ...
Mehr dazu -> hier

Das grundsätzliche Problem für die militärische Verschlafenheit Deutschlands sind nicht die meisten Bundeskanzler (Scholz natürlich schon), weil die meistens ein strategisches Gefühl für das Notwendige hatten,
sondern seine ignoranten Eliten und die pazifistische Kultur in weiten Teilen der Bevölkerung. Die sogar so weit zu gehen bereit ist, für die eigene Haltung auch den eigenen Untergang in Kauf zu nehmen.
Mehr dazu -> hier

↑ nach oben


Welche Länder unterstützen die Ukraine am meisten? ->
Waffen, Kredite, Hilfsgüter

Ein Vergleich in Zahlen. In dem gezeigten Balkenprogramm ist zu berücksichtigen, dass zwischen  "absolut", "pro Kopf" und "in % des BIP" gewählt werden kann. Die USA haben im Vergleich zu anderen Staaten natürlich ein gigantisches Budget zur Verfügun. Aussagekräftiger ist die Unterstüzuung pro Kopf un pro % des BIP !

Sowohl bei "pro Kopf" als auch bei "in % des BIP" erscheint Deutschland nicht in den "TOP 10" (aktuell Platz 17) !

Polen liefert Kampfpanzer Leo 2 an die Ukraine

Polen wird laut dem Staatschef Andrzej Duda die deutschen Kampfpanzer Leopard-2 an die Ukraine liefern.

Wie die die Präsidentschaftskanzlei in Warschau mitteilte, werden der Ukraine im Rahmen einer internationalen Koalition Leopard-Panzern zur Ausstattung einer Kompanie übergeben. Diese Entscheidung liege bereits vor.

Grossbritannien will eigene moderne Kampfpanzer liefern. (16.01.2023)
Damit ist es unabhängig von der verwirrten deutschen Regierungsbank.


 Jetzt endlich, in der 1. KW 2023 haben Biden und Macron sich erbarmt und Olaf aufs Pferd geholfen.

Sie konnten das Gejammer der dummen Deutschen nicht mehr ertragen.

Bisher : Zögerliche deutsche Politiker leisten verbissenen Widerstand 

allen voran Scholz.

Sehr gut ausgeführt und formuliert von Brigadegeneral a.D. Klaus Wittmann.

Was sie an die Ukraine geliefert haben war wichtig, aber beschämend wenig für ein reiches Land wie Deutschland.

"Das grundsätzliche Problem für die militärische Verschlafenheit Deutschlands waren meist nicht die Bundeskanzler, weil die (vor Scholz) meistens ein strategisches Gefühl für das Notwendige hatten,
sondern seine ignoranten Eliten und die pazifistische Kultur in weiten Teilen der Bevölkerung.

Die sogar so weit zu gehen bereit ist, für die eigene Haltung auch den eigenen Untergang in Kauf zu nehmen."

(auch bekannt als parteiideologische pathologische Obsession - eine grenzenlose Besessenheit mit einem gefährlichen Realitätsverlust.)

Die Zusage Deutschlands, an die Ukraine ca. 40 Marder und ein Patriot-System zu liefern, erfolgte durch massiven Druck von Frankreich und den USA, und jetzt sollte Berlin die Initiative ergreifen und Kyjiw die Panzer Leopard-2 liefern. (der Bundestagsabgeordnete, Mitglied des Auswärtigen Ausschusses des Bundestages, Bundeswehroberst im Ruhestand, Roderich Kiesewetter.)

Die "beschämenden rot-grünen Peinlichkeiten" begannen mit der Lieferung von Helmen und wurden konsequent fortgesetzt :

So lieferte Deutschland z. B. 40 instandgesetzte Schützenpanzer Marder an Griechenland. Griechenland lieferte dafür

BMP1 Schützenpanzer aus alten NVA-Beständen (!) an die Ukraine.

Diese wurden wegen ihrer Schwachstellen, insbesondere in Panzerung und damit Schutz, für die Bundeswehr als "unzumutbar" erklärt und deshalb nach der Wiedervereinigung sofort "weggegeben" !! Das ist eine Art der "Müllentsorgung", auf Kosten der ukrainischen Soldatenleben !
↑ nach oben

Niemand wird Deutschland noch respektieren ...

Die amerikanische Position ist hier eindeutig und seit langem bekannt.
Einziges Problem das die USA sehen : Diese modernste Technik darf den Russen nicht in die Hände fallen.

Noch ein Problem der "Dummen Deutschen"  :

Die deutsche Regierungsbank, die den Ukrainern immer wieder mit erhobenem Zeigefinger sagt : Unsere Waffen sind doch viel zu komplziert für Euch, ihr könnt damit nicht umgehen und es nicht schnell lernen.

Eine dreiste Anmaßung der deutschen Regierung.

Die Ukrainer haben gezeigt, dass sie die amerikanischen HIMARS-Systeme binnen weniger Wochen effektivst einsetzen konnten. Das würden sie auch mit den deutschen Leos hinbekommen ! Sie wollen sie jetzt haben, solange sie noch altes russisches Material haben, mit dem sie kämpfen können. Sie wissen, dass sie einige Zeit benötigen, um zu lernen ! Deshalb jetzt liefern, solange noch 'altes Material' zur Verfügung steht ! Die Ukrainer haben diese Logik. Warum verstehen es die Grundschüler auf der Regierungsbank nicht? Sie gehören ausgetauscht.

Die amerikanische Position ist hier eindeutig und seit langem bekannt, sie würden die Lieferung begrüßen !

Panzer der Industire auf Halde

Die Industrie wartet seit Monaten auf die Ausfuhrgenehmigung.

Diese Waffen haben NICHTS mit den Bundeswehrbeständen zu tun, sie waren ausgemustert !

Es kann sich jeder denken, dass deutsche Firmen bei einem Wiederaufbau der Ukraine wenig Chancen haben Aufträge zu erhalten. Sie stehen ganz hinten an, evt. auch noch hintern Baum (s. die Sequoija-Baumgruppe etwas weiter oben. Es gibt ja Hilfen aus D, aber aufgrund des intensiven "Scholzens" zu wenig, das Falsche und das meist noch zu spät. Fehlende Munition und Ersatzteile sind nur ein kleiner "Fauxpas". Man konnte ja nicht ahnen, das davon mehr gebraucht wird, als man für einen Monat benötigt .....

UND :

Ein bisschen wie im Kriegsgebiet“:

So erlebten Hotelgäste das Unglück im Berliner Sea Life.

Wer das Feeling eines Kriegsgebietes wirklich erleben möchte, muss nicht bis in die Ukraine reisen !

Die Gefechtskulisse in Frontnähe wird in der Nähe des St. Bernhard Hospitals in Kamp-Lintfort simuliert !

In ca. 1,9 km Entfernung des Krankenhauses gibt es einen offenen Schießplatz ohne Lärmschutz, der nahezu täglich die gesamte Umgebung bis zum Hospital (liegt in Sichtweite des Schießplatzes "Vlynbusch") mit Schussgeräuschen schädigt. Die TA-Lärm wird dort nicht berücksichtigt.

Besuchen sie diese Frontsimulation ! Hier ist mehr zu erleben als nur

"ein bisschen wie im Kriegsgebiet".

Aktuell hat, wie an der Front in der Ukraine, der Schießbetrieb aufgrund der Wetterlage und Jahreszeit etwas abgenommen.
Interessierte sollten über die Kontaktseite einen Termin vereinbaren, wann mit einer sehr guten Simulation zu rechnen ist.


 

Bekanntmachung über einen besonders erlebnisreichen "Front"-Tag  :

Das Schießen wird am 25. April 2023, ab 9.00 Uhr

auf dem Schießstand Vluynbusch, Geldernsche Str. 443 a, 47506 Neukirchen-Vluyn, statt­finden.
Berichtet der Kreis Wesel über seine nicht zivilisierte Kreisregion !

Dieser Tag verspricht eine besondere intensive Gefechtskulisse wie in Frontnähe.
In der Nähe des St. Bernhard Hospitals in Kamp-Lintfort könne sie diese am Besten verfolgen.

↑ nach oben


 

Alle Informationen im Detail hier :
 
 
Pfeilspitze schwarz  

Pfeilspitze schwarz  Ukraine   The official Website

Pfeilspitze schwarz  zum militärischen Pressedienst 

  Ukraine   Krieg in Bildern

 ↑ nach oben

Bild Pfeil mit Punkten 20x19 ***** Breaking NEWS ***** Bild Pfeil mit Punkten 20x19

Täglich durch Russen getötete und verletzte Zivilisten jeden Alters : hier !

Was Kriegsführung und Verteidigungstaktik angeht
schafft die Ukraine bereits jetzt Präzedenzfälle, die später in den Lektionen über Militärtaktik und -strategie studiert werden können. 

 

... DiagHeute ...

Russen entführen und verkaufen ukrainische Kinder für sexuellen Mißbrauch

Es sind unfassbare Vorwürfe, die der ukrainische Menschenrechtsbeauftragte gegen Russen erhebt: Wie Gesprächsprotokolle beweisen, entführen Russen ukrainische Kinder und verkaufen sie für sexuellen Missbrauch. Es gebe entsprechende Nachrichten in Online-Netzwerken, erklärte Dmytro Lubinets. Diese enthüllten, „dass Russen ukrainische Kinder entführen und Sex-Videos mit ihnen machen“. So seien für einen Jungen, „der demnächst eingeschult werden soll“, 250.000 Rubel (umgerechnet mehr als 3200 Euro) geboten worden... Weiterlesen

 
... 03.02.2023 ...

Die Luftabwehr der Ukrainer wird immer besser, ist aber noch nicht gut genug. Es wird immer noch Infrastruktur zerstört !

Ukrainische Verteidiger schießen in der Nacht 24 gegnerische Shaheds ab
Dies meldete das Luftwaffenkommando

... 20.01.2023 ...

Zynische Antwort aus dem Kreml : Alle vorgesehenen Ziele wurden getroffen !

Laut Peskow greifen die russischen Streitkräfte nur "militärische Ziele" an, auch wenn sie sich manchmal in anderen Arten von Infrastrukturen verstecken...".

 Folgerichtig, müssen auch Kinder und zahlreiche Frauen und Mütter zum Millitär gehören und sich mitten in einem grossen Wohnblock verstecken.



... 10.01.2023

Polen wird laut dem Staatschef Andrzej Duda die deutschen Kampfpanzer Leopard-2 an die Ukraine liefern.

Auch Berlin sollte Initiative ergreifen und der Ukraine Panzer Leopard-2 liefern -> Bundestagsabgeordneter

... 10.01.2023

Auch der ukrainische Vizeaußenminister Andrij Melnyk meldete sich zu den geplanten deutschen Waffenlieferungen an die Ukraine. Er sieht die angekündigte Lieferung von deutschen Marder-Schützenpanzern im Ukraine-Krieg als „eine richtige, aber sehr verspätete Entscheidung“.
Die Lieferungen haben einen „bitteren Beigeschmack“, wie der ehemalige ukrainische Botschafter in Deutschland dem Nachrichtenportal t-online sagte.

Er zweifelte daran, dass seine „deutschen Freunde auf dieses zögerliche Handeln der Ampel heute stolz“ seien. „Ob man dieses Vorgehen als Führungskraft bezeichnen kann, ist ebenso fraglich“, so Melnyk mit Blick auf Bundeskanzler Scholz und dessen späte Unterstützung im Ukraine-Krieg.

Russlands "Waffenstillstand" zum orthodoxen Weihnachtsfest :

  • In der Ukraine haben russische Truppen am vergangenen Tag, dem 06. Januar, 3 Zivilisten getötet und noch 14 verletzt, teilte der stellvertretende Leiter der Präsidialverwaltung, Kyrylo Tymoschenko mit
  • In der Region Saporischschja haben russische Truppen am vergangenen Tag 16 Siedlungen beschossen. Es gibt Zerstörungen, ließ die regionale Militärverwaltung von Region Saporischschja mitteilen
  • Russische Invasoren haben die Region Cherson am vergangenen Tag 39 Mal beschossen. Eine Person starb, sieben weitere wurden verletzt, gab Jaroslaw Januschewytsch, Leiter der Chersoner Militärverwaltung bekannt
  • Die russischen Invasoren beschossen am 6. Januar die Städte Kupjansk und Wowtschansk sowie die Siedlung Dworitschna und beschädigten Wohn- und Wirtschaftsgebäude, schrieb Oleh Synehubow, Leiter der Charkiwer Militärverwaltung.
  • Am 06. Januar töteten russische Truppen in der Region Donezk zwei Zivilisten, teilte Pawlo Kyrylenko, Leiter der Donezker Militärverwaltung mit.

... 06.01.2023

Grünenpolitiker Anton Hofreiter wünscht sich eine europäische Initiative, um Kiew den Leopard 2 zukommen zu lassen.
Und: Der Luftwaffeninspekteur bezeichnet die Patriot-Abgabe an die Ukraine als nötigen Kraftakt.
(Der Spiegel, online,  06.01.2023)

Die Welt weiß es :

Das grundsätzliche Problem für die militärische Verschlafenheit Deutschlands sind nicht die meisten Bundeskanzler, weil die (vor Scholz) meistens ein strategisches Gefühl für das Notwendige hatten,
sondern seine ignoranten Eliten und die pazifistische Kultur in weiten Teilen der Bevölkerung. Die sogar so weit zu gehen bereit ist, für die eigene Haltung auch den eigenen Untergang in Kauf zu nehmen.
Mehr dazu -> hier

Es muss schon in den Schulen vermittelt werden, das Freiheit, Gerechtigkeit und Frieden nicht selbstverständlich sind, sondern dass man in dieser Welt der Raubtiere und Dämagogen dafür etwas tun muss und ggf. kämpfen muss. Das muss nicht immer mit Waffen sein !

↑ nach oben

... 05.01.2023

Deutschland und USA liefern Ukraine Schützenpanzer (Link)

Joe hat Olaf nun doch aufs Pferd geholfen. Er konnte es nicht mehr mit ansehen....

Nach langen Debatten in der Ampelkoalition ist es nun so weit: Deutschland wird seine Waffenlieferungen an die Ukraine verstärken. Konkret sollen die ukrainischen Truppen mit bis zu 40 Marder-Schützenpanzer sowie einer Patriot-Flugabwehrbatterie unterstützt werden. Die ersten Lieferungen könnten schon in diesem Quartal stattfinden.
Kanzler Olaf Scholz und US-Präsident Joe Biden kündigten den Schritt in einer gemeinsamen Presserklärung an. Die USA wollen die Ukraine ihrerseits mit Panzern vom Typ Bradley ausstatten. Frankreich kündigte zudem an, Spähpanzer des Typs AMX-10 RC zu liefern.

Nach den Angriffen der Streitkräfte der Ukraine auf eine russische Militärunterkunft in Makijiwka der Region Donezk hat die Russische Föderation einen der bislang größten Verluste seit Beginn des Einmarsches in die Ukraine erlitten.
In der Silvesternacht zerstörten oder beschädigten die Streitkräfte der Ukraine im besetzten Makijiwka in der Region Donezk Kriegsgerät des Feindes (etwa zehn Stück). 600 Invasoren kamen ums Leben. 

... 03.01.2023

In den letzten zwei Tagen haben die ukrainischen Luftverteidigungskräfte 100 % der Drohnen abgeschossen,
die von den russischen Truppen zum Angriff auf die Ukraine eingesetzt wurden. Insgesamt wurden 84 feindliche Drohnen zerstört. – Jurij Ihnat, Sprecher des Luftwaffenkommandos der ukrainischen Streitkräfte

Seit September haben die ukrainischen Luftverteidigungskräfte etwa 500 iranische „Shahed“ Kamikaze-Drohnen abgeschossen, die von den russischen Truppen zum Angriff auf die Ukraine eingesetzt wurden. - Jurij Ihnat
↑ nach oben
... 02.01.2023

Kiew: Russland führt jetzt "Krieg des Tötens wegen"

Seit den massiven Luftangriffen gegen eine Reihe von ukrainischen Städten in der Neujahrsnacht ist Russland nach Meinung des ukrainischen Präsidentenberaters Mychajlo Podoljak zu einer neuen Strategie übergegangen. Russland führt jetzt nur noch "Krieg des Tötens wegen" !
Präsident Selenskyj nennt den Gegner »erbärmliche Terroristen«.

Luftverteidigung schießt 39 Kamikaze-Drohnen und eine X-59-Rakete
In der Nacht am 2. Januar schossen die ukrainischen Luftverteidigungskräfte 39 iranische „Shahed-131/136“ Kamikaze-Drohnen in verschiedenen Regionen der Ukraine ab. Insbesondere wurden 9 Drohnen in den Regionen Dnipropetrowsk und Saporischschja, 25 in der Region Kyjiw und 7 in der Region Mykolajiw abgeschossen. – Pressedienst des Luftstreitkräftekommandos der ukrainischen Streitkräfte

Russland hat gestern zum ersten Mal Raketenträger aus Kaspischem Meer eingesetzt - Humenjuk

Beim gestrigen Beschuss setzten russische Truppen erstmals Raketenträger aus dem Kaspischen Meer ein. Dies zeuge davon, dass es für die Russische Föderation immer schwieriger werde ihre Raketen ins Schwarze Meer zu bringen, sagte heute Natalija Humenjuk, Leiterin des vereinten Pressezentrums..

Beschuss von Chmelnyzkyj: Schwer verletztes Mädchen stirbt im Krankenhaus

Ein 22-jähriges Mädchen, das am 31. Dezember nach dem Beschuss der russische Truppen in der Region Chmelnyzkyj in schwerem Zustand ins Krankenhaus eingeliefert worden war, verstarb im Krankenhaus.
↑ nach oben

... 31.12.2022

Russland feuert über 20 Marschflugkörper ab, 12 abgeschossen

Russland hat am 31. Dezember mehr als 20 Marschflugkörper abgefeuert. 12 von ihnen wurden von der ukrainischen Flugabwehr abgeschossen, teilte der Oberbefehlshaber der ukrainischen Streitkräfte, General Valeri Saluschnyj, mit.

... 30.12.2022

Die Ukraine wehrt Luftangriffe immer besser ab !
Am 29.12.2022 wurden von der ukrainischen Luftabwehr bei einem massiven Raketenangriff der Russen 58 von 70 Marschflugkörpern abgeschossen.
Außerdem sind im Osten des Landes drei Aufklärungsdrohnen und ein Hubschrauber des Feindes vom Typ Mi-8 durch die Flugabwehrt zerstört worden. Eine weitere Drohne vom Typ Orlan-10 wurde über der Region Kyjiw während der Raketenattacke vernichtet. Mit der Drohne wollten die Besatzer die Stellungen der ukrainischen Flugabwehrsysteme aufspüren.

... 28.12.2022

Russland feuert bis zu 120 Raketen Zahl vom (28.21.22) täglich auf die Ukraine ab.
Am 28.12.2022 wurden von der ukrainischen Luftabwehr 49 Raketen und Drohnen abgeschossen.
(Odessa 21,Kyjiv 16, Sumy 1, Charkiw 11)
Die übrigen richteten aber noch erheblichen Schaden an und kosteten viele Menschenleben, nahezu ausschließlich Zivilisten.

Die ukrainische Luftabwehr benötigt weitere Verbsserungen ihrer Luftverteidigung !!!
↑ nach oben

 ... 24.12.2022

Der Menschenrechtsbeauftragte des Parlaments, Dmytro Lubinez, sagte, dass Russen die Theaterruinen im vorübergehend besetzten Mariupol abgerissen haben, um die Spuren ihrer Verbrechen zu verstecken.

"Es gibt kein Schauspielhaus in Mariupol! Die russische Besatzungsmacht hat es komplett zerstört, einst das hervorragende architektonische Wahrzeichen der Stadt, und einen Ort, an dem Hunderte von Menschen gleichzeitig starben...", sagte Lubinez.

... 22.12.2022

Rund 100.000 russische IT-Spezialistenhaben Russland verlassen, das sind ca. 10 % ! :

Rund 100.000 russische IT-Spezialisten haben nach Beginn von Moskaus Angriffskrieg gegen die Ukraine nach Behördenangaben ihre Heimat verlassen. "Tatsächlich sind, wenn wir beide Ausreisewellen betrachten, bis zu zehn Prozent der Mitarbeiter von IT-Unternehmen aus dem Land ausgereist und nicht wiedergekommen", sagte Digitalisierungsminister Maxut Schadajew in Moskau bei einer Anhörung vor dem Parlament.
Wegen des Mangels an IT-Experten in Russland waren sie zuletzt offiziell von der Einberufung zum Kriegsdienst ausgenommen worden. Allerdings trauen viele Russen den Beteuerungen des Kreml nicht und bleiben ihrer Heimat aus Angst um ihr Leben lieber fern.

Patriot-Lieferung bestätigt

Kurz vor dem Treffen der beiden Präsidenten gab das Weiße Haus auch offiziell bekannt, dass die USA das Patriot-Flugabwehrsystem an die Ukraine liefern werden. Es gehöre zu weiteren US-Militärhilfen in Höhe von 1,85 Milliarden US-Dollar. Geliefert werden solle auch Präzisionsmunition für ukrainische Kampfjets. Der Schritt war bereits länger bekannt und erwartet worden, die Lieferungen waren aber noch nicht offiziell bestätigt.
Bisher hat die USA der Ukraine ein Volumen im Wert von mehr als 40 Mrd. US-Dollar geliefert. Hier muss man bemerken, dass das 'nur' ca. 5 % des gesamten Verteidigungsetats der USA sind.

Damit stellen die USA aber ausgerechnet jenes Waffensystem bereit, das die Bundesregierung Kiew noch vor wenigen Wochen verweigert hat.

... 21.12.2022

Patriot : Dabei könnte Selenskyj die Zusage bekommen, dass die USA der Ukraine nun doch nach langen Diskussionen das Patriot-Flugabwehrsystem liefern werden. Das berichten US-Medien übereinstimmend unter Berufung auf namentlich nicht genannte Quellen. Für die Ukraine wäre es ein Game-Changer. Das Flugabwehrsystem Patriot kann Raketen, Drohnen oder sogar Flugzeuge aus größter Entfernung abwehren. 
↑ nach oben

 13.25 Uhr: Laut Behördenangaben haben rund 100.000 russische IT-Spezialisten nach Beginn des Ukraine-Krieges ihre Heimat verlassen. „Tatsächlich sind, wenn wir beide Ausreisewellen betrachten, bis zu zehn Prozent der Mitarbeiter von IT-Unternehmen aus dem Land ausgereist und nicht wiedergekommen“, sagte Digitalisierungsminister Maxut Schadajew am Dienstag in Moskau bei einer Anhörung vor dem Parlament. 

 ... 18.12.2022

Eindringlinge zerstören Städte und Dörfer, so dass es keine Möglichkeit zur Verteidigung gibt - Selenskyj

Russische Truppen zerstören physisch jede Stadt und jedes Dorf, so dass es keine Möglichkeit zur Verteidigung gibt.

... 15.12.2022

Die Folgen der russischen Angriffe auf die ukrainische Energieinfrastruktur treffen auch die Kinder in der Ukraine hart. 
Fast jedes Kind in dem Land - rund sieben Millionen - hätten keinen dauerhaften Zugang zu Strom, Heizung und Wasser, teilte das UN-Kinderhilfswerk Unicef mit.

... 08.12.2022 :

Bis zum 8. Dezember haben die Streitkräfte der Ukraine 1.888 ukrainische Siedlungen von den russischen Besatzern befreit. – Wolodymyr Selenskyj, Präsident der Ukraine

... 06.12.2022 :
↑ nach oben

Tausende russische Soldaten desertieren in der Ukraine !

Immer mehr Russische Soldaten rufen bei ukrainischer Hotline an und wollen sich ergeben : „Ich möchte leben“:

Um diese Vorgänge zu vereinfachen, hat das ukrainische Militär bereits im September eine Hotline eingerichtet. Bei dieser können russische Soldaten anrufen, nachdem sie in die Ukraine versetzt wurden und dort ihre eigene Kapitulation planen.
Wie der britische Sender BBC berichtet, sollen die ukrainischen Behörden seit Auflage des Projekts mit dem Namen „I want to live“ (dt. „Ich möchte leben“) Kontakt zu 3.500 russischen Soldaten gehabt haben. Die Zahlen sollen nach dem Rückzug aus Cherson deutlich angestiegen sein

Russland verschleppt die ukrainischen Bevölkerung !

Seit Beginn des umfassenden Krieges Russlands gegen die Ukraine wurden mehr als 2.8 Millionen ukrainische Bürger deportiert oder gezwungen, in die Russische Föderation zu gehen. – Dmytro Lubinez, Menschenrechtskommissar 

...  30.11.2022 :

Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg klopft dem sedierten Kanzler Scholz in Berlin weiterhin auf die Schulter.
Was soll er auch tun, irgendjemand hat diese Person in dieses Amt geschoben. Wäre gut, wenn sie wieder durch einen Mann besezt würde !
..... Gleichzeitig betonte Stoltenberg, dass auch die Luftverteidigung der Ukraine zur Abwehr russischer Angriffe weiter gestärkt werden müsse. "Dabei gehe es aber nicht in erster Linie darum, neue System bereitzustellen, sondern die bereits gelieferten Systeme mit Ersatzteilen und Munition einsatzfähig zu halten."

Ein Wink Richtung Deutschland, nicht nur Geräte zu liefern, sondern auch Munition und Ersatzteile. Aus Sicht der Regierungsbank ist es wohl sicherer genau das nicht zu tun, denn dann halten die Panzer einfach länger....↑ nach oben

„Menschliche Wellenangriffe“: Experte beschreibt Russlands mörderische Angriffs-Hierarchie

 Ein Militär-Experte sieht nun „menschliche Wellenangriffe“. Die Taktik sei für den Kreml allerdings verlustreich, sagte Michael Clarke bei Sky News. „Sie haben Kriminelle an der Front, Leute, die sie aus den Gefängnissen geholt haben, dann mobilisierte Truppen hinter ihnen und dann folgen die regulären Truppen hinter ihnen“, übersetzte focus.de aus dem TV-Gespräch.

Das heißt : Die rekrutierten Kriminellen kommen in die erste Angriffslinie, dahinter kommen die 'normal' Rekrutierten, dahinter kommen dann reguläre Truppen.
Die ersten beiden Linien sind das "Kanonenfutter". Die meisten aus diesen beiden ersten Linien überleben das nicht.
Sie sollen zeigen, von wo die ukrainischen Truppen schießen.  Wollen sie sich zurückziehen oder fliehen, schießen die dahinter agierenden "regulären" russischen Soldaten auf sie, laufen sie weiter, erschießen sie die ukrainischen Soldaten...

... 24.11.2022 :

US-Militärbeamter - „Deutschland ist nicht mehr der wichtigste Verbündete der USA“
Artikel von FOCUS Online

„Polen ist der wichtigste Verbündete der USA in Europa.“ Das sagt ein altgedienter US-Militärbeamter. Während Polen im Ukraine-Krieg eine gewichtige Rolle spiele und die Nato-Abwehr stärke, werde Deutschlands Effektivität als Partner durch „endlose Debatten“ behindert.

Deutschland ist traditionell der wichtigste Partner der USA in Europa. Doch dieses Weltbild gerät aktuell offenbar ins Wanken. Denn in einem Gespräch mit dem US-amerikanischen Magazin „Politico“ sagt ein hochrangiger US-Militärbeamter: „Polen ist der wichtigste Verbündete der USA in Europa.“

Die Polen hätten im Ukraine-Krieg eine sehr wichtige Rolle gespielt. Außerdem hätte das Land die Nato-Verteidigung in den baltischen Staaten massiv gestärkt. Deutschland hingegen - der traditionell wichtigste Partner der USA in der Region - habe in „endlosen Debatten“ über die Wiederbelebung seines Militärs an Effektivität als Partner eingebüßt, so der Militärbeamte. Trotzdem bleibe Deutschland natürlich ein logistischer Knotenpunkt für die USA in Europa.
Polen will zukünftig fünf Prozent des BIP für Verteidigung ausgeben.

↑ nach oben
22.11.2022 :

USA organisieren in Polen eine Reparaturbasis für ukrainische Artillerie – Medien

Das Pentagon organisierte auf dem Territorium Polens eine Reparaturbasis für westliche Artilleriewaffen, die an die Ukraine geliefert wurden.

Es gibt immer wieder Beschwerden von allen möglichen Seiten über die "Dominanz" der USA. Aber : DIE TUN WAS ! Die EU allen voran die deutschen als Partner, aber auch Frankreich, in der NATO können tatsächlich als HINRTOT bezeichnet werden. Jegliche Initiative muss von den Amerikanern kommen !!
In der EU verstecken sich alle noch hinter dem Baum. Die Deutschen haben scheinbar den

General Sherman Tree

der Amerikaner geklaut, denn da passen alle aus dem Ampel dahinter und dann gilt die Devise : bloß nicht bewegen, wir könnten bemerkt werden... funktioniert ja offensichtlich recht gut.

↑ nach obe

23.11.2022 :

Das Europäische Parlament hat die Entschließung angenommen, in der die Russische Föderation als Staat–Sponsor des Terrorismus anerkannt wird.
– Wolodymyr Selenskyj, Präsident der Ukraine

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Alle spielen beim "Verbündeten-Mikado" mit :

Wer sich zuerst bewegt, muss eine Führungsrolle übernehmen und da bleibt ROT-GRÜN, allen voran Scholz, doch gern hinterm Baum und bewegt sich nicht.

 Sie sollten auf den damaligen polnischen Staatspräsidenten Lech Kaczynski hören.“ Dieser hat nach Russlands Überfall auf Georgien gewarnt:

Erst kommt Georgien, dann die Ukraine, dann Moldawien, dann die baltischen Staaten und dann Polen.
Er hat recht behalten, Russland nimmt sich aktuell die Ukraine ... Was kommt danach ? “

↑ nach oben

Inzwischen reparieren andere Länder die deutschen Waffen. Aktuell sind es Polen und auch Litauen. Litauen schickt außerdem ein größeres Kontingent von 155mm-Munition !


Technisches Verständnis und Vernunft sind keine Tugenden der deutschen Regierung, was von von dieser schon bei dem Thema Atomenergie in jeder Facette marktschreierisch (R. L.) unter Beweis gestellt wurde.

Die deutsche Politik (insbesondere die Ampel) ist nicht nur peinlich, nein, sie nimmt für sich alle Dummheit in Anspruch.
Das begann schon früh : Deutschland kann weder einen Flughafen bauen, noch eine Wahl organisieren. Die Ampel führt fort : sie ist nicht in der Lage, ein Waffensystem über einige Wochen hinweg funktionsfähig zu halten. Wird die NATO ein einfaches Opfer für Putin... nach 7 Monaten funktioniert fast nichts mehr...!?

Niemand wird Deutschland mehr respektieren....

============================================================================

  ↑ nach oben 

=> Das russische Desaster

„Der ganze Westen hat sich gegen uns zusammengeschlossen, um uns zu vernichten“, sagte die Ehefrau des russischen Generals, der in der Ukraine kämpft, Jekaterina Kolotowkina.
Offenbar haben die Russen noch nicht verstanden,
dass sie sich in der Ukraine befinden und sich selbst vernichten.
Ziehen sie sich von ukrainischem Territorium zurück, wo sie nichts zu suchen haben, herrscht wieder Frieden !!! 

 Aber Putin ermordet seine eigene Bevölkerung :

GesamtVerlauf Kampfverluste Russlands Soldaten

 -> Tabelle der Verluste und Verlauf.
(auch : wieviele Verluste gab es in Afghanistan, Vietnam, Korea und im 1. Weltkrieg?)

-> Verlauf der Verluste nach Geräteketegorie

Das Desaster - im Vergleich :

Stichtag - 22.12.2022 - kurz vor Weihnachten 2022

(nach 302 Kriegstagen) :

Russland verliert in der Ukraine ~100.000 Soldaten - in 10 Monaten.

Die USA verloren im Vietnamkrieg ~58.000 Soldaten - in 14 Jahren.
Russland verlor in Afghanistan ~13.000 Soldaten - in 10 Jahren.
Die USA verloren im Koreakriegs ~37.000 Soldaten - in 3 Jahren.

Russland hat auch bereits mehr als doppelt so viele Kampfflugzeuge verloren,
wie in 10 Jahren in Afghanistan.

Die Zahl von 100.000 toten russischen Soldaten wurde
noch vor Weihnachten am 22.12.2022 überschritten.

Hier aktuell : Alle Verluste Russlands, aktuell und kompakt in einer Tabelle

 und der Verlauf der russischen Verluste an Soldaten und Gerät.


 Bild Pfeil mit Punkten 20x19Die russischen Kriegsverbrechen

Bild Pfeil mit Punkten 20x19 Bilder/Fotos


„Der ganze Westen hat sich gegen uns zusammengeschlossen, um uns zu vernichten“, sagte die Ehefrau des russischen Generals, der in der Ukraine kämpft, Jekaterina Kolotowkina.
Offenbar haben die Russen noch nicht verstanden,
dass sie sich in der Ukraine befinden und sich selbst vernichten.
Ziehen sie sich von ukrainischem Territorium zurück, wo sie nichts zu suchen haben, herrscht wieder Frieden !!! 

 Aber Putin ermordet seine eigene Bevölkerung :

GesamtVerlauf Kampfverluste Russlands Soldaten
-> Tabelle der Verluste und Verlauf.
(auch : wieviele Verluste gab es in Afghanistan, Vietnam, Korea?)

-> Verlauf der Verluste nach Geräteketegorie


↑ nach oben

Pfeilspitze schwarz  Russian War Crimes
(Bericht mit Bildern und Ton. Ton ein-/ausschaltbar)

Alle Morde tagesaktuell hier : Time-line-of-war

Dort kann auch tageweise zurück gesprungen werden. Alle Morde an Zivilisten durch den wahllosen Beschuss von Dörfern und Städten werden aufgeführt !
CNN berichtet per Video :
Russische Soldaten erschießen kaltblütig zwei Zivilisten bei Kyjiw
– CNN veröffentlicht Video.
Russische Soldaten haben bei ihrem Rückzug aus Vororten von Kjyiw am 16. März zwei Zivilisten erschossen. Das zeigt ein Video aus Überwachungskameras, das der US-Sender CNN veröffentlicht hat.

Präsident Selenskyj betonte, dass in Europa in den 77 Jahren nach dem Zweiten Weltkrieg nichts Ähnliches geschehen sei, als das was Russland getan habe.

Er sagte auch, dass die Invasoren in den vorübergehend besetzten ukrainischen Gebieten Zivilisten erschießen, Flüchtlinge direkt auf den Straßen töten, Menschen foltern, vergewaltigen, einschließlich minderjähriger - Mädchen und Jungen.

Außerdem habe das russische Militär „Filtrationslager“ eingerichtet, in denen Menschen misshandelt würden, sagte Selenskyj.

 ↑ nach oben


  => Raschismus (Wikipedia)

 Er wurde durch Verschmelzung der Wörter Russia (englisch für „Russland“) und Faschismus künstlich gebildet und klingt auch an Rassismus an.
Raschismus ist eine Art totalitärer Ideologie, eine Symbiose von Faschismus und Stalinismus.
Er beschreibt die Besetzung und Annexion ausländischer Territorien durch die Russische Föderation, öfters mit traditionellem „Sammeln russischer Erde“ begründet und mit einer lokalen Kollaboration und Unterstützung der russischen Fünften Kolonne verbunden.[3] Die Redewendung „Sammeln russischer Erde“ wird traditionell für die russische Expansion verwendet.


Russland und seine Mörder :

Seit Beginn des Krieges Russlands gegen die Ukraine ->

gibt es mehr als 7.068 gezielt Getötete und 11.415 Verletzte unter der Zivilbevölkerung in der Ukraine.
[konservative Schätzungen, Jewhenij Jenin, Erster Stellvertretender Minister für innere Angelegenheiten der Ukraine].OHCHR, 24.01.2023 

sind ca. 3.000 Ukrainer wegen dem Wegfall der medizinischen Versorgung gestorben.
Putin hat die medizinischen Einrichtungen gezielt zerstört, Krankenhäuser und Apotheken.
↑ nach oben
sind mehr als 400 ukrainische Kinder und Frauen vergewaltigt.
allein in der ersten Hälfte im April 22. Putin vergewaltigt Kinder !
Die Russen vergewaltigten nach ihren Angaben sowohl Frauen, Kinder als auch Männer und Senioren. „Der russische Soldat hat keine Hemmungen. Er mag öffentliche Vergewaltigungen, in Anwesenheit von anderen Menschen.
(Ljudmyla Denisova, Menschenrechtsbeauftragte des ukrainischen Parlaments)

kämpfen etwa 5.000 ukrainische Frauen derzeit im Krieg gegen Russland.
Bis zum 28. November wurden 101 ukrainische Soldatinnen getötet und mehr als 100 verletzt.
Außerdem wurden 50 ukrainische Soldatinnen als vermisst gemeldet. –
Oleksij Reznikow, Verteidigungsminister der Ukraine


wurden von den russische Truppen 80.692 Kriegsverbrechen gegen die Ukraine und ihre Bürger begangen.
(Dokumentiert : Pressedienst der Generalstaatsanwaltschaft der Ukraine - ukraine.ua, 11.01.2023)

wurden von den Russen mehr als 2 Millionen ukrainische Bürger in die Russische Föderation deportiert, darunter viele Kinder.
– Wolodymyr Selenskyj, Präsident der Ukraine, 19.12.2022

wurden von den russischen Besatzern Besatzer fast 1.035 ukrainische medizinische Einrichtungen beschädigt.
171 ukrainische Krankenhäuser wurden zerstört.
Auch 450 Apotheken wurden zerstört.
Darüber hinaus wurden fast 200 Krankenwagen von den russischen Truppen entweder beschossen oder gestohlen.

– Viktor Ljaschko, Minister für Gesundheitswesen der Ukraine (26.01.2023)
 
wurden etwa 4.700 Raketen auf die Ukraine abgefeuert vor allem auf zivile Objekte. (alle Typen, inkl. Drohnen...)
Generalstab der Streitkräfte der Ukraine
(20.11.2022)

haben die russischen Besatzer etwa 32.000 zivile Objekte und mehr als 700 kritische Infrastruktureinrichtungen in der Ukraine beschädigt.

wurden mehr als 200.000 ukrainische Kinder aus den vorübergehend besetzten Gebieten Luhansk und Donezk in die Russische Föderation deportiert.
Ljudmyla Denisowa, Menschenrechtsbeauftragte des ukrainischen Parlaments.
In einer Sondersitzung hat der UN-Menschenrechtsrat Zugang zu Verschleppten in Russland gefordert.
 
wurden etwa 450 Kriegsverbrechen gegen das ukrainische Kulturerbe begangen. Mehr als 1.000 Kultureinrichtungen wurden zerstört.
Ministerium für Kultur und Informationspolitik der Ukraine (08.12.2022)

wurden durch die russischen Besatzer allein in der Region Donezk 64 kulturelle Einrichtungen zerstört und 252 beschädigt.
↑ nach oben

wurden etwa 3.126 Bildungseinrichtungengetroffen, 337 wurden komplett zerstört, darunter 60 Bibliotheken.
Es wurden etwa 186 Schulen in der Region Charkiw beschädigt und 15 zerstört.
Jeden zweiten Tag wird eine Schule zerstört.
Anzhelika Krutowa, Direktorin der Abteilung für Wissenschaft und Bildung der Militärverwaltung
(Letztes Update 22.12.2022)

wurden durch russische Truppen 205 religiöse Gebäude in der Ukraine zerstört oder beschädigt.
– Pressedienst des Ministeriums für Kultur und Informationspolitik der Ukraine


wurden von russischen Aggressoren fast 38.000 Wohngebäude in der Ukraine zerstört.

– Ljudmyla Denisova, Menschenrechtsbeauftragte des ukrainischen Parlaments. Davon allein mehr als 11.000 in der Oblast Luhansk.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die Europäische Union hat die restriktiven Maßnahmen gegen 1.206 russische natürliche
und 108 juristische Personen bis zum 15. März 2023 verlängert.

Zu den bestehenden restriktiven Maßnahmen gehören Reisebeschränkungen für natürliche Personen, das Einfrieren von Vermögenswerten und das Verbot, den aufgeführten natürlichen und juristischen Personen Gelder oder andere wirtschaftliche Ressourcen zur Verfügung zu stellen. – Offizielle Website des Europäischen Rates

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hier -> Alle Neuigkeiten zu den Kriegsverbrechen der Russen

------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Russland hat keinen Platz in UNESCO: Selenskyj reagiert auf Anschlag auf Kloster Swjatohirsk

Präsident Wolodymyr Selenskyj ist überzeugt, dass jede von Russland niedergebrannte Kirche in der Ukraine, jede gesprengte Schule und jedes zerstörte Denkmal beweisen, dass Russland keinen Platz in der UNESCO hat.



Widerstand in Russland gegen den Krieg:

Warum in Russland Gebäude brennen (Einberufungsämter)

und Züge entgleisen (Transportrouten für Panzer Richtung Ukraine)
ZDFheute live - YouTube

GesamtVerlauf Kampfverluste Russlands Soldaten

Mütter suchen ihre Söhne (auch die ermordet Putin) :
Soldaten-Mütter fragen verzweifelt nach ihren Söhnen

https://www.n-tv.de/mediathek/videos/politik/Russisches-TV-zeigt-ungewohnt-offene-Putin-Kritik-article23583962.html

Die (noch vorhandene) Intelligenz in Russland kritisiert zunehmend den Krieg,
der inzwischen auch in den russischen Medien "Krieg" genannt wird !


↑ nach oben

Die vor allem junge Intelligenz flieht aus Russland.
Eine "Brain-drain", denn es sind meist die guten Fachleute und Spezialisten, oft mitsamt ihren Familien.
Diese wissen, "wir kämpfen nicht fürs Vaterland,
sondern sollen sterben für einen Landraub von Putin, der mit Russland nichts zu tun hat und den wir gar nicht brauchen und nicht wollen!"


Georgien wird zum Zentrum russischer Opposition

 Fast 100.000 Migranten sind bereits dort (->Video)
Russen in Georgien : tolerierte Flüchtlinge (02.10.2022)

Die russischen Bürger fliehen auch nach Kasachstan
aber sie reisen mehrheitlich durch/weiter

Mehr als 200.000 russische Staatsbürger sind ins Nachbarland Kasachstan in Zentralasien eingereist (bis 02.20.22). Diese Zahl nannte Innenminister Marat Achmetdschanow heute der Staatsagentur Kazinform. Seit dem 21. September hätten 147.000 Russen die Ex-Sowjetrepublik aber wieder verlassen. Sie sind nur "durchgereist".

Allein in diesen beiden Republiken sind es mehr als 300.000.
Dazu kommen alle anderen Nachbarstaaten, insbesondere Finnland.

Schätzungen von Experten liegen aktuell bei ca. 1.000.000.

Ruslan, Privatlehrer aus Moskau :

Es ist sehr nachvollziehbar, dass die Ukraine ihre Männer mobilisiert und diese Männer wissen, warum und wofür sie kämpfen müssen, sie verteidigen ja ihr Land. Aber warum müssen wir ein anderes Land angreifen? Warum muss man für irgendwelche skurrilen Ideen sterben?

Die Russen haben Angst, in der Ukraine als "Kanonenfutter" zu enden.
Die Geflüchteten werden niemals zurück können : Russland blutet von innen aus...
Langfristig für Russland auch ein desaströses wirtschaftliches Debakel !



Ein Viertel der ukrainischen Bevölkerung ist auf der Flucht vor den Russen !

Bis zum 1. Dezember haben aufgrund der russischen Militäraggression in der Ukraine
Mindestens 11.7 Millionen Ukrainer sind in die EU-Länder gegangen.
Etwa 7.7 Millionen ukrainische Bürger sind in Europa als Empfänger von vorübergehendem Schutz registriert.
– Dmytro Lubinez, Menschenrechtskommissar der Werchowna Rada der Ukraine


 ↑ nach oben
In Russland fühlen sich schon viele wie die Parias
(Als ein Pariastaat wird, in Anlehnung an die Bezeichnung „Paria“, eine ausgestoßene Nation bezeichnet, die sich entweder nicht an internationale Gepflogenheiten der Zusammenarbeit im Sinne der internationalen Gemeinschaft hält.)
(Wiki : Der Begriff Paria wird im Deutschen im Sinne von Ausgestoßener bzw. Außenseiter verwendet.
Das Wort leitet sich vom tamilischen Namen Paraiyar für eine untere Kastengruppe
in den südindischen Bundesstaaten Tamil Nadu und Kerala her.)

↑ nach oben


Generalleutnant a.D. Heinrich Brauß :

(ehemal. Kommandeur einer Panzerbrigade der NATO)

"JETZT braucht die ukrainische Armee moderne Kampfpanzer und Schützenpanzer !Es gibt in Europa 13 Nationen, die insgesamt über mehr als 2.000 moderne Leopard-2 Panzer verfügen."

"Die deutsche Regierung könnte die Initiative ergreifen und ein sog. Leopard-2-Konsortium bilden, indem sich einige der Verbündeten zusammentun und GEMEINSAM der Ukraine die Panzer liefern, die sie benötigt. Zu dem Paket gehört dann auch die Logistik, Ersatzteile und Munition und die Ausbildung."
-soweit Brauß-

Es ist ein Aufruf an die grün-rote Regierungsbank, endlich hinter dem Baum hervorzukommen und eine Führungsrolle zu übernehmen. Nach bisherigem Verlauf kann man aber vermuten, dass sie nicht nur nicht willens sind, das zu tun, sondern auch nicht die Fähigkeiten dafür haben. Bestes Beispiel ist das grundschulhafte Verhalten von grün-rot in der Energiekrise, ganz besonders beim Thema AKWs scheitern sie kläglich. Es ist ein pathologisches Verhalten "ohne Sinn und Verstand".
Können diese grün-roten Dilettanten über den Panzereinsatz von Verbündeten auch nur "mit entscheiden"?
Ist das nicht für Europa zu riskant?
(Dilettantismus bei Google : Oft wird der Begriff abwertend genutzt, um jemanden zu beschreiben, der sein Handwerk nicht beherrscht.)
Und so ist es in der Ampel.

↑ nach oben

Prof. Matthias Herdegen, Direktor des Völkerrechts-Instituts in Bonn :
"Das Völkerecht ist eindeutig. Jedes Land, das sich ans Völkerrecht halten möchte, darf den Scheinreferenden nicht zustimmen,
sonst verstößt es selbst gegen das Völkerrecht.
Mit den Referenden verstößt Putin selbst eklatant gegen das Völkerrecht.

Dabei ist Russland selbst ständiges Mitglied im UN-Sicherheitsrat ! Aktuell blockiert Russland dadurch dieses Gremium ! Viele sind für einen Ausschluss Russlands und eine Reform des UN-Sicherheitsrates.
Sogar Biden sprach sich dafür aus.

Außenminister Dmytro Kuleba nach dem aktuellen Treffen mit der deutschen Außenministerin Annalena Baerbock :
"An jedem Tag, an dem in Berlin diskutiert wird,
sterben in der Ukraine Menschen im Kampf um die Freiheit,
auch für die Freiheit in der EU !"


15.09.2022 : Ukraine fordert deutsche Führungsrolle bei Panzerlieferungen

Die Ukraine versucht, die völlig zusammengebrochene und desolate deutsche Bundesregierung wieder aufzubauen
- eine Therapiesitzung für die Regierungsbank.

Zum Auftakt seines Deutschlandbesuchs hat der ukrainische Parlamentspräsident Ruslan Stefantschuk von der Bundesregierung eine Führungsrolle bei der Lieferung von Kampfpanzern in die Ukraine gefordert. "Deutschland sollte seiner Führungsrolle gerecht werden und als erstes Land Kampfpanzer liefern", sagte Stefantschuk der Deutschen Presse-Agentur am späten Mittwochabend nach seiner Ankunft in Berlin.
"Ein Land wie Deutschland wartet nicht darauf, was andere tun."

Er versuchte, "eine Brücke zu bauen", aber er muss einsehen, dass das vergeblich ist.
Die deutsche Führung bleibt lieber "hinter dem Baum" und macht mit beim EU-Mikado :
Wer sich zuerst bewegt, muss die Führungsrolle übernehmen. 

Ein ständig sediert wirkender Kanzler und eine Verteidigungsministerin, die gern mit den Kindern Hubschrauber fliegt, sind nun mal keine Führungskräfte.

Das muss auch das deutsche Volk in diesem Winter schmerzhaft erleben, wenn wegen der pathologischen Obsession von rot-grün die Lichter ausgehen, weil die AKWs aus parteiideologischen Gründen von grün-rot mumifiziert wurden, zum Schaden des deutschen Volkes.

Statt dessen musste ein Dorf zerstört werden, mit dem Ergebnis, dass aus der Kohle darunter ca. 200 Millionen Tonnen CO² produziert werden sollen. So will es der rot-grüne Pakt. Grundschulhafte Dummheit vor Klimaschutz !!
200 Millionen Tommen mehr für die klimafreundlichen grünen Umweltaktivisten. Dabei sind die AKWs sauber, wir haben noch 6 davon !!


Niemand wird Deutschland mehr respektieren....

Das gilt nicht nur für die Außenpolitik bezüglich der Ukraine (z.B. Ringtauschlüge, NEU : In Griechenland soll sich was tun, sagt "man"), sondern auch für das Verhalten in der Energiekrise in der EU, hier besonders hinsichtlich der AKWs und der "Kohle-Dreck-Schleudern".
(rot-grüne parteiideologische pathologische Obsession).
Themen, bei denen sogar eine 19-jährige aus Skandinavien mehr Vernunft und politischen Weitblick zeigt.

Denn die 6 deutschen AKWs, die als die sichersten der Welt gelten, werden noch einige Jahre benötigt, bis Alternativen zuverlässig und bezahlbar zur Verfügung stehen (Prognose : 3 bis 5 Jahre). Das sog. "Endlager-Problem" ist nur politisch GENERIERT ! Lösungen dafür gibt es.

Einst wurden deutsche Politiker geachtet, jetzt sind es mehrheitlich Psychopaten, denen naturgemäß nicht zu trauen ist.
Die Vernunft ist ausgesetzt, das Vertrauen in Deutschland als stärkste Wirtschaftskraft in der EU ist zerstört !


 ↑ nach oben

Die Kindermorde der Russen :

 Putins ermordete Kinder

Die Russen töten weiterhin systematisch ukrainische Zivilisten jeden Alters.

Aber so tickt das sog. "einfache Volk" in Russland :

Die Freundin eines russischen Soldaten in der Ukraine will als „Trophäen“ Dienstjacken, Abzeichen und Schuhen von gefallenen ukrainischen Soldaten.
Das geht aus einem abgehörten Telefonat hervor, das vom Sicherheitsdienst der Ukraine SBU im Messengerdienst Telegram veröffentliche wurde...

Das ist der größte Traum einer einfachen russischen Frau aus der Region Moskau“, schreibt der SBU. Die Russin träumt auch davon, dass ihr zukünftiger Mann nach einer Rückkehr aus der Ukraine als Söldner in der Privatarmee Wagner dienen wird, weil er ihr dann „etwas mehr schenken kann“. „Du wirst mir viele Dienstjacken und Jemandes Kopf bringen“, sagt sie. Sie hätte ihrer Freundin gezeigt, wie die Wagner-Söldner den Kopf eines Mannes abschneiden.

Weiter sagt die Russin, dass sie die Dienstjacke ukrainischer Soldaten für Rollenspiele mit ihrem zukünftigen Mann verwenden will und betont ausdrücklich, er sollte ohne Dienstjacken nicht zurückkehren. Der Mann jedoch will so schnell wie möglich aus der Ukraine fliehen.

Russland, ja, die Russen selbst, sind zu einem großen Teil weit von der gesamten zivilisierten Weltgemeinschaft entfernt !!
↑ nach oben


Russland schickt seine Mörder in den Krieg :
5-facher Mörder, in Russland verurteilt, wird mit der Tapferkeitsmedaille ausgezeichnet !

Die Ukraine schützt Europa vor russischen Mördern, Vergewaltigern und Plünderern.
Das schrieb Präsident der Ukraine Wolodymyr Selenskyj auf Telegram.

Nach Worten von Selenskyj schadet es allen in der Welt, wenn ein „Staat Energiearmut und Hunger zur Waffe macht“. „Wenn ein Staat versucht, einen anderen zu erobern, weil er zum Kolonisator werden will, ist das eine Bedrohung für alle, die Wert auf ihre Unabhängigkeit legen.

Und wenn Menschen getötet werden, nur weil sie einfach existieren und nicht auf ihre Heimat verzichten, ist das eine Bedrohung für die Menschheit als solche“, fuhr der Präsident fort.


ZDF.de/nachrichten - Blog 21.09.2022 :

Was die Teil-Mobilisierung bedeutet

Deutsche Außenpolitiker: bei Putin greift Verzweiflung

Russische Opposition plant Proteste gegen Einzug von Reservisten in Russland

Nach der Ankündigung eines Einzugs von 300.000 russischen Reservisten für den Krieg hat eine Oppositionsgruppe zu Protesten in Russland aufgerufen. "Tausende russische Männer - unsere Väter, Brüder und Ehemänner - werden in den Fleischwolf des Kriegs geworfen", teilte die Oppositionsbewegung Wesna mit. "Wofür werden sie sterben? Wegen was werden Mütter und Kinder weinen?

Unklar war, wie viele Menschen protestieren werden. Die staatlichen Behörden in Russland unterdrücken die Opposition in dem Land. 

Was die Teil-Mobilisierung bedeutet:
Wer bereits gedient hat oder einen militärischen Beruf ausübt, sowie Reservisten "müssen sich jetzt zum Dienst melden", so ZDF-Korrespondent Christian Semm zu Putins Verkündung.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 Alle Informationen im Detail ab jetzt hier :

Pfeilspitze schwarz  (auch Vergangenheitsdaten)

Pfeilspitze schwarz  Timeline-of-war aktuell (auch Vergangenheitsdaten)

Pfeilspitze schwarz  Ukraine   The official Website

Pfeilspitze schwarz  zum militärischen Pressedienst 

Ein sehr guter Überblick über den Verlauf vom ZDF im -> Zeitraffer
(auch grafisch!)

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

   ↑ nach oben


Russland "liefert" der Ukraine zwischenzeitig mehr Waffen als die Partnerländer

"Dank der Großzügigkeit der Russischen Föderation wurde die erste Charge neuer T-90A-Panzer bei der ukrainischen Armee in Dienst gestellt", teilte das ukrainische Verteidigungsministerium am Donnerstag mit und bezeichnete den Schritt spöttisch als "besonders großzügig, weil die Russen zur gleichen Zeit ein Programm zur Restaurierung 60 Jahre alter T-62-Panzer für ihre eigenen Streitkräfte starten".

Der T-62 ist ein Kampfpanzer aus der Sowjetzeit, der schließlich durch den T-72 ersetzt wurde und auch in einigen Museen ausgestellt wurde. Die Ukraine hat bereits über 500 erbeutet. Zu den Verlusten der Russen gehören fast 30 T-90A- und T-90M-Panzer.



↑ nach oben

US Verteidigungsminister AustinGipfel der Kontaktgruppe zur Verteidigung der Ukraine 

8. September 2022

Auf der US-Airbase in Ramstein haben Verteidigungsminister und hochrangige Militärs aus 50 Ländern über weitere militärische Hilfen für die Ukraine gesprochen. Auch Deutschland sagt weitere Unterstützung zu.

In seiner Abschlussrede sagte US-Verteidigungsminister Lloyd Austin, die Ukraine kämpfe um ihr Leben. Die USA werden weiter an der Seite der Ukraine stehen. Auch viele andere Nationen hätten sich zusammengetan, um die Unabhängigkeit der Ukraine zu sichern. Jetzt benötige die Ukraine dringend mehr Flugabwehr und Munition.
Russland führe einen brutalen Krieg und habe die Kampfhandlungen auch auf das Gelände eines Atomkraftwerks verlegt. Das sei absolut rücksichtslos und könne schwerwiegende Konsequenzen haben.

"Wir haben schon so viel getan", sagte Austin. "Und wir wollen noch mehr tun."

In seiner Abschlussrede sagte US-Verteidigungsminister Lloyd Austin, die Ukraine kämpfe um ihr Leben. Die USA werden weiter an der Seite der Ukraine stehen. Auch viele andere Nationen hätten sich zusammengetan, um die Unabhängigkeit der Ukraine zu sichern. Jetzt benötige die Ukraine dringend mehr Flugabwehr und Munition.


↑ nach oben

Das Pentagon hat sich entgegen den Falschmeldungen deutscher Politiker, schon dazu geäußert. Von dort heißt es :

jedes Land in der Kontaktgruppe kann grundsätzlich alles liefern, wenn es das wolle.

Es geht nicht um eine "Erlaubnis", sondern nur um eine Koordination.
↑ nach oben


  Besondere Würdigung der ukrainischen Armee durch die USA :

Bei der Konferenz der Ukraine-Kontaktgruppe auf dem amerikanischen Militärstützpunkt im deutschen Ramstein, lobte Milley den Einsatz von den gelieferten Waffen durch die Ukrainer. Das hätte eine verheerende Wirkung.

Nach Worten des Generals kombinieren die Ukrainer effektiv die Möglichkeiten der vom Westen gelieferten Waffensysteme mit guter Führung. Er betonte weiter, dass die Länder der Kontaktgruppe des Formats „Ramstein“ heute und in der Zukunft bereit seien, die Ukraine militärisch zu unterstützen.


  

Die jüngsten Opfer Putins

Putins 341 Kindermorde

Putins 208 Kindermorde  Putins 363 Kindermorde Putins 238 Kindermorde

 Stellvertretend für alle anderen bisher getöteten Kinder in der Ukraine :

105 leere Kinderwagen             135 Teddybären
  in Lwiw
                                   in Köln
     (19.03.2022)
:                                  (26.03.2022) :
    Ukraine Lwiw 109 leere Kinderwagen   Ukraine Krieg 135 Teddybären

 auch Kinder zu beschießen und zu töten gehört zu Putins Genozid :

Trauerschleife Sofia ( † 6 ) starb im Kugelhagel in Cherson
Trauerschleife
Polina ( † 10 )
starb mit Familie im Kugelhagel in Kiew

† † † † † † † † † †† † † † † † † † † †† † † † † † † † † †† † † † † † † † † †† † † † † † † † † †100 
† † † † † † † † † †† † † † † † † † † †† † † † † † † † † †† † † † † † † † † †† † † † † † † † † †

† † † † † † † † † †† † † † † † † † † †† † † † † † † † † †† † † † † † † † † †† † † † † † † † † †200

† † † † † † † † † †† † † † † † † † † †† † † † † † † † † †† † † † † † † † † †† † † † † † † † † †

† † † † † † † † † †† † † † † † † † † †† † † † † † † † † †† † † † † † † † † †† † † † † † † † † †300

† † † † † † † † † †† † † † † † † † † †† † † † † † † † † †† † † † † † † † † †† † † † † † † † † †
† † † † † † † † † †† † † † † † † † † †† † † † † † † † † †† † † † † † † † † †† † † † † † † † † †400
† † † † † † † † † †† † † † † † † † † †† † † † † † † † † †† † † † † † † † † †† † † † † † † † † †
 † † † † † † † † ...
Putins ermordete Kinder  

Einige kämpfen noch um ihr Leben. (nur bestätigte Fälle)

Unter den Trümmern der Häuser in Dörfern und Städten wird noch ein Vielfaches von diesen Zahlen an Getöteten vermutet.
(Generalstaatsanwaltschaft 07.06.2022)

↑ nach oben

 


 
Pfeilspitze schwarz  Das Leid der Flüchtlinge


 weinendes  MädchenWenn Kinder nicht mehr leben wollen :

Bombenexplosionen, entstellte Leichen, verstorbene Angehörige : Kinder leiden langfristig unter Krieg und Flucht. Wie heftig der Ukraine-Krieg Kinder traumatisiert, erschüttert sogar Psychiater. Doch qualifizierte ärztliche Hilfe zu bekommen, ist schwer.

Mehr dazu : -> hier

 ↑ nach oben

Überlebende aus Asowstal :
Hanna mit ihrem 6 Monate alten Baby wurde aus Asowstal evakuiert...
Mutter und das Baby überlebten die Hölle von Asowstal !
Sie erzählt ihre Geschichte als pdf : -> hier

auch was in den "Filtrationslagern" der Russen geschieht
(15.05.2022)


 > Die Überlebenden der Hölle von Butscha
(Bericht mit Bildern
)

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Insgesamt betrifft der Krieg in der Ukraine ca. 7,5 Millionen Kinder und Jugendliche.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
↑ nach oben
Insgesamt gibt es inzwischen ~ 9 Mill. Flüchtlinge (14.07.22).
Die größte Flüchtlingsbewegung seit dem 2. Weltkrieg.
2,5 Mill. sind wieder zurückgekehrt, evt. müssen sie wieder flüchten.

Wobei noch mit ca. 8 Mill. Inlandsflüchlingen gerechnet wird.

Insgesamt waren/sind ca. 16 Millionen Ukrainer auf der Flucht.
Es kommen immer mehr Flüchtlinge aus den östlichen Gebieten,
die heftig umkämpft sind. Dörfer und Städte dort sind weitgehend leer und völlig
zerstört. Das zeigt sich auch daran, dass die Zahl der getöteten Kinder nur noch
geringfügig steigt. Aber nahezu täglich kommen noch weitere Kreuze dazu (s.o.)

Es gibt im Osten nur noch zerbombte Geisterstädte.

Der Genozid des Mörders im Kreml : Putin

Allein im April 2022 wurden 100 Kinder von den Russen getötet.
darunter ein 5 Monate altes Baby am 26.05.22 in Charkiw

 

Putins Kindermorde   12 jähriger in Mariupol
So sicher ist es in den russisch besetzten Gebieten :

Mariupol: 12-Jähriger bei Blindgänger-Explosion auf Schulgelände gestorben. (26.05.2022)
Bei einer Explosion einer nicht detonierten „Grad“-Rakete in Mariupol ist ein 12-jähriger Junge ums Leben gekommen.

 


  ↑ nach oben

Pfeilspitze schwarz Ein Newsticker mit den aktuellen Ereignissen

und einem sehr informativen Wochenrückblick (BR24) :
-> Zu den neuesten Nachrichten auf dieser Webseite von BR24 immer oben auf diese Zeile klicken :

"Direkt zum aktuellen News-Ticker zum Russland-Ukraine-Krieg" (-> auf der Webseite von BR24 !!!!)

Die Streitkräfte der Ukraine und territoriale Verteidigungseinheiten wehren sich heldenhaft gegen die russischen Invasoren.

Die Verteidigungskräfte der Ukraine leisten dem Angreifer erbitterten Widerstand und fügen ihm schwere Verluste zu.

In den letzten sechs Monaten haben die Ukrainer die Welt mit ihrem außergewöhnlichen Mut und ihre Treue für die Freiheit inspiriert.
(Joe Biden, 24.08.2022)

Die Ukraine hat die Russische Föderation beim Internationalen Gerichtshof der Vereinten Nationen in Den Haag offiziell verklagt.

Umfangreiche und aktuelle Analyse des Putin Krieges mit ALLEN Themen und Daten in

> Wikipedia <
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Russlands Aggression gegen die Ukraine hat eine

geschlossene Reaktion der Europäischen Union

und der gesamten zivilisierten Weltgemeinschaft hervorgerufen

(ausgenommen hier die Führung des Kreises Wesel -> mehr s.u.),↑ nach oben

die harte Sanktionen gegen Russland verhängten, der Ukraine erhebliche politische, wirtschaftliche, finanzielle und militärische Unterstützung gewähren und die Millionen von Ukrainern, die vor dem Krieg fliehen, aufnehmen.

Die Russischen Truppen verüben fortlaufend Kriegsverbrechen, die in diesem Krieg sehr gut dokumentiert wurden und der zivilisierten Öffentlichkeit zugänglich sind.

 Leider gehört die Schweiz nicht ganz dazu, denn sie verweigert die Lieferung von Munition für die Marder-Schützenpanzer, sie ist aber immerhin bei den Sanktionen beteiligt.
D.h. für die Zukunft : Eigenversorgung innerhalb der EU, die Schweiz ist nicht dabei !

↑ nach oben 

  

Pfeilspitze schwarz   Über 8 Millionen Flüchtlinge aus der Ukraine
-> Verteilung auf die Nachbarländer

 Erste Flüchtlinge sind auch im Westen Kamp-Lintforts angekommen

und sind dort ähnlichem Gefechtslärm ausgesetzt wie in ihrer Heimat.

Die Lokalpolitik hat versagt -bzw. ist dem Lobbyismus zum Opfer gefallen :

Im Bereich Neukirchen-Vlyn wurde ein Szenario geschaffen, das die Kulisse einer Kriegsfront simuliert.
Insbesondere die Medien können hierüber berichten, wie im Kreis Wesel Gefechtslärm simuliert wird. Es klingt wie wenige Kilometer vor der ukrainisch-russischen Front. Die Granateneinschläge fehlen zur Zeit (noch).

Katastrophentourismus gab es schon immer, auch bei den Hochwasser- und Flutkatastrophen. Hier können sich interessierte Besucher ein Bild von der Front machen, ohne weit reisen zu müssen. 

Am Besten sind ist der Gefechtslärm am St. Bernhard Hospital zu hören, das in Sichtweite dieser "Front" liegt (1,9 km).

Das kilometerweite Umfeld dieses Schießplatzes und damit größere Teile des Kamp-Lintforter Westens sind aktuell für die Aufnahme von Flüchtlingen nicht geeignet. Sie erleben die Traumata, vor denen sie geflohen sind hier aufs neue.

Akustisch sind Teile des Kreises "Gefechtsgebiet" (Schießplatz Vlynbusch, offen, ohne Schallschutz) mit lautem Schießlärm. Das zieht sich oft über den ganzen Tag hin. Die Anlage hatte früher als Schallschutz einen sie umgebenden Wald, der aber vor Jahren komplett weitflächig abgeholzt wurde. Dadurch ist ein Lärmschutz nicht mehr gegeben, und der Anlage müsste die Genehmigung entzogen werden.

Die Anlage verstößt gegen geltendes deutsches Recht, verstößt die TA-Lärm, zumal sie in Sichtweite des St. Bernhard Hospitals liegt, für das besonderer Lärmschutz gilt.

Geschossen wird von Montag bis Samstag von 8 bis 18 Uhr und das ohne Lärmschutz !!
   

Warum? Um Flüchtlinge aus der Ukraine im Umkreis von vielen Kilometern abzuschrecken?
Oder nur um die Bürger in dieser Region zu schädigen. ↑ nach oben

Bild Pfeil mit Punkten 20x19 Lageplan von Schießanlage und St. Bernhard Hospital
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Es ist ein unglaublicher Lobbyismus, eine unglaubliche gesetzlose "Vetternwirtschaft" im Kreis Wesel !

Es ist scheinbar nicht bekannt, dass solch intensiver Lobbyismus auch eine Form von Korruption ist.

Die Führung des Kreises Wesel distanziert sich somit auf ihre Weise von der übrigen
"zivilisierten Welt", zusammen mit Betreiber und Besucher des Schießplatzes
Vlynbusch (Lobbyismus-Pakt).

Wer schießen will und Gefechtslärm mag, sei auf die Ukraine verwiesen. Dort werden noch Kämpfer gesucht und dort gibt es beides reichlich... nur eine Flugstunde von Düsseldorf entfernt !

Auf Anfrage hat der Landrat schriftlich geantwortet :

Zusammenfassung :

Dass es traumatisierte Flüchtlinge gibt, darunter auch Kinder, nimmt er zur Kenntnis und er nimmt auch in Kauf, dass diese weiterhin rund um den Schießplatz (bis in den Westen Kamp-Lintforts) dem laut zu hörenden "Gefechtslärm" ausgesetzt bleiben.  Es soll nichts unternommen werden.... empathielos und emotionslos.
- Mit dem Traumata der Flüchtlinge hat der Landrat nichts zu tun.

- Ebenso wird auf das St. Bernhard Krankenhaus keine Rücksicht genommen. Es ist in Sichtweite und täglich diesem Gefechtslärm ausgesetzt.

- Ebenso werden die Vorschriften der TA-Lärm nicht beachtet.

Gutachten und Überprüfungen werden dem Lobbyismus geopfert, weswegen diese nicht betriebsfähige Anlage noch eine Genehmigung hat. Ein unabhängiges Emissiongutachten am St. Bernhard Krankenhaus gibt es nicht.

Eine weitere beschämende Farse für die Deutschen, die täglich diesen Flüchtlingen gegenüber stehen und ihnen in die Augen sehen.

Nicht erst seit der Rede von Präsident Selenskyj im Bundestag muss man sich schämen, einen deutschen Pass zu haben.

Wer schießen will und Gefechtslärm mag, sei auf die Ukraine verwiesen. Dort werden noch Kämpfer gesucht und dort gibt es beides reichlich... nur eine Flugstunde von Düsseldorf entfernt !

 

Krieg und Flucht: Wenn Kinder nicht mehr leben wollen

Bombenexplosionen, entstellte Leichen, verstorbene Angehörige: Kinder leiden langfristig unter Krieg und Flucht. Wie heftig der Ukraine-Krieg Kinder traumatisiert, erschüttert sogar Psychiater. Doch qualifizierte ärztliche Hilfe zu bekommen, ist schwer.
Mehr dazu : -> hier

↑ nach oben

 

Aufforderung an Landrat Ingo Brohl :


 Sehr geehrter Herr Landrat Ingo Brohl :

Tun SIE etwas, zeigen SIE ihre Solidarität :

Sagen sie den ganztägigen Gefechtslärm in ihrem Kreis ab, verlagern sie ihn nach Millingen. Millingen ist nur ca. 5 km vom Schießplatz Vlynbusch entfernt.

In Millingen bekommt niemand etwas davon mit, weil dort eine moderne schallgeschütze Anlage steht. Die Anlage in Vlynbusch hat nur Schrottwert und die Basis für eine Betriebsgenehmigung längst verloren. Ein unabhängiges professionelles Lärmschutzgutachten am St. Bernhardkrankenhaus wird das zeigen.

Es hilft natürlich eine solche nicht mehr zeitgemäße Anlage in Betrieb zu halten, wenn Gutachter und Prüfer den Verein seit Jahren, evt. Jahrzehnten, kennen und prüfen und man sich "nichts mehr tut". Lobbiysmus ist auch eine Art von Korruption. (Lobbyismus : Bezeichnung für Interessenvertretung in Politik und Gesellschaft, bei der Interessengruppen – vor allem durch die Pflege persönlicher Verbindungen – versuchen, Ergebnisse zu beeinflussen.)

Stoppen SIE das Schießen in Vlynbusch, sofort, oder schreiben SIE zumindest Schalldämpfer vor, langfristig.

Millingen ist nicht weit weg. Schließen SIE den Schießplatz in Vlynbusch, der schon seit Jahren nicht mehr zeitgemäß ist, zumindest so lange, bis dort ein wirkungsvoller Lärmschutz aufgebaut wurde, oder NRW endlich, wie es andere Bundesländer längst tun, Schalldämpfer vorschreibt.

Wer schießen will und Gefechtslärm mag, sei auf die Ukraine verwiesen. Dort werden noch Kämpfer gesucht und dort gibt es beides reichlich... nur eine Flugstunde von Düsseldorf entfernt !


Sonst ist diese Seite des Kreises Wesel, die Hilfe anbietet, eine weitere beschämende Farse :

(Bedeutung Farse : ....ein durch unangemessene Herangehensweise verfehlter, abgewerteter oder auch abwertender Vorgang.)

Kreis Wesel Ukraine Hilfe


↑ nach oben

 

 

--> Das Neuste (zu den Links)

--> Die Verbrechen der
     russischen Barbaren
--> Das russische Desaster
--> Das deutsche Desaster
--------------------------------------
- Pressedienst der
  Landstreitkräfte

- Die jüngsten Opfer
- Das Leid der Flüchtlinge
- Russias war crimes
    (extern, Seite der Ukraine)
--------------------------------------
Trotz der traumatisierten Flüchtlinge :

- Gefechtslärm im Kreis Wesel

genehmigt vom LK Wesel -
Fazit :
BRD ist nicht überall zivilisiert !

1173671
Today
Yesterday
This Month
All days
184
1059
10942
1173671
06-02-2023